Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Lorin Maazel

Dirigent, Komponist

* 06.03.1929 Neuilly-sur-Seine
† 13.07.2014 Castleton, Virginia

Biographie

Biographie

6.3.1929
geboren in Neuilly-sur-Seine (Frankreich) als Sohn amerikanischer Eltern
1935
Erster Violinunterricht, zwei Jahre später erste Unterweisungen im Dirigieren
1938
Unterricht bei Vladimir Bakaleinikoff in Los Angeles; „Jugendkarriere", Maazel dirigiert in den Folgejahren u.a. das Los Angeles Philharmonic Orchestra und Toscaninis NBC-Orchester (1941); Förderung durch Stokowski, Koussevitzky, Toscanini
1946
Konzertmeister bei den Symphonikern in Pittsburgh; dort Studium von Sprachen, Philosophie und Mathematik
1952
Fulbright Stipendium; Aufenthalt in Rom; diverse Dirigate in Italien, an der Mailänder Scala 1955
1956
Erster Auftritt mit den Wiener Symphonikern
1960
Maazel dirigiert als erster Amerikaner in Bayreuth, den Lohengrin; verstärktes Interesse an der Oper
1962
An der Met in New York mit Don Giovanni und Rosenkavalier. Bisher ist Maazel ohne festen Posten, aber
1965
tritt er sein Amt als Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin und Chefdirigent des Radio-Sinfonie-Orchesters an (bis 1971)
1972
Music Director des Cleveland Orchestra als Nachfolger George Szells (bis 1982)
1976
Erster Gastdirigent des Philharmonia Orchestra London (bis 1980)
1982
Künstlerischer Leiter der Staatsoper Wien (bis 1984)
1988
Chefdirigent des Orchestre National de France (bis 1990) sowie des Pittsburgh Symphony Orchestra (bis 1997)
1993
Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
2002
Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker
2014
Tod des Komponisten und Dirigenten am 13. Juli 2014 in seinem Wohnsitz in Castleton, Virginia, USA.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc