Kurt Masur: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12813

Kurt Masur

Dirigent

* 18.07.1927 in Brieg
† 19.12.2015 in Greenwich, Connecticut

Am 18. Juli 2017 war der 90. Geburtstag des deutschen Dirigenten der „Wende“ Kurt Masur. Als Dirigent war er 26 Jahre lang mit dem Leipziger Gewandhausorchester verbunden. Kurt Masur wurde am 1927 im schlesischen Brieg geboren. In Leipzig studierte er Dirigieren, er war Kapellmeister in Halle und Erfurt, musikalischer Oberleiter in Schwerin und an der Komischen Oper Berlin bei Walter Felsenstein und wechselte nach verschiedenen Engagements im Ausland als Chefdirigent zu den Dresdner Philharmonikern. 26 Jahre lang - von 1970 bis 1996 - wirkte er als Kapellmeister am Leipziger Gewandhaus. Er machte den Klangkörper auf mehr als 900 Tourneen auch im Ausland bekannt. Nicht nur als Musiker, sondern auch als engagierter Mensch fand er große Anerkennung, als er im Wende-Herbst 1989 half, zwischen demonstrierenden Bürgern und Staatsgewalt zu vermitteln. 1996 legte er sein Amt nieder, auch wegen der Spardiskussionen rund um die Kultur. Dass Musik die treibende Kraft seines Lebens ist, bewies er gleich nach seiner Nierentransplantation im Dezember 2001. Bereits zwei Monate später stand er wieder am Pult. In New York feierte Kurt Masur nach seinem Weggang aus Leipzig als Dirigent der Philharmoniker große Erfolge. Am 10. Oktober 2012 wurde öffentlich bekannt gegeben, dass Kurt Masur bereits seit einigen Jahren an der Parkinson-Krankheit leide. Nach mehreren Stürzen trat Masur nur noch selten auf; zuletzt dirigierte er im Rollstuhl sitzend. Am 19. Dezember 2015 starb Kurt Masur im Alter von 88 Jahren im amerikanischen Greenwich (Connecticut) im Krankenhaus. Nach einem öffentlichen Trauergottesdienst mit dem Thomanerchor und 28 Musikern des Gewandhausorchesters unter Leitung von Gotthold Schwarz in der Leipziger Thomaskirche wurde Kurt Masur am 14. Januar 2016 im engsten Familienkreis beigesetzt. Am 16. April 2016 fand ein Gedenkkonzert im Gewandhaus statt.

Biographie Diskographie [4]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

A. Dvořák • E. Elgar

4509-96300-2;0745099630027
zur Besprechung
Maxim Vengerov singt auf seiner Stradivari, daß es eine Wonne ist. Dvor*áks zündendes Melos, seine Rhythmen, seine überraschenden harmonischen Winkelzüge, seine ausgelassenen Folklorismen - alles ist bei dem 26jährigen Russen bestens aufgehoben, ...

Teldec 4509-96300-2 • 1 CD • 58 min.

01.03.01 [8 6 7]

C. Gesualdo • B. Franke

apc 30204;4039731302042
zur Besprechung
Der 1959 in Weißenfels / Saale geborene Komponist Bernd Franke gehört nicht zu den Tonsetzern, die ständig „im Gespräch“ sind; die Begegnung mit dieser Porträt-CD ist gleichwohl eine angenehme Überraschung. Franke ist von der ersten bis zur letzten ...

apollon classics apc 30204 • 1 CD • 68 min.

20.05.05 [8 9 8]

F. Mendelssohn Bartholdy

100 030;4006680100302
zur Besprechung
Nicht alles, was das Fernsehen aus Prominenzgründen zufällig mal abgefilmt hat, ist Gold. Und Kurt Masur ist eben auch nur zufällig Nachfolger Mendelssohns als Dirigent, dessen Gewandhausjahre inzwischen verjährt sind. Nichts bürgt daher für die ...

Arthaus Musik 100 030 • 1 DVD • 82 min.

01.03.01 [4 6 2]

Rudolf Wagner-Régeny Stücke mit Orchester - Historische Aufnahmen

HT 5331;0691230533125
zur Besprechung
Rudolf Wagner-Régeny (1903-1969), aus Siebenbürgen gebürtig, gehörte in den gut zwei Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg zu den prägenden Persönlichkeiten des Musiklebens in der ehemaligen DDR. Politisch fortschrittlich, aber geistig unabhängig, ...

Hastedt HT 5331 • 1 CD • 77 min.

02.04.08 [8 7 7]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc