Hans-Jörg Mammel: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Hans-Jörg Mammel


Diskographie [17]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Johann Christian Bach: La Clemenza di Scipione (Opera seria in 3 Akten, London 1778)

999 791-2;0761203979127
zur Besprechung
Der Kirchenmusiker Hermann Max als Operndirigent? Warum nicht, hat doch Johann Christian Bach seine Karriere auch als Domorganist in Mailand begonnen, um schließlich auf der Londoner Opernbühne zu landen. Und in der Tat scheinen sich in seinem ...

cpo 999 791-2 • 2 CD • 131 min.

29.07.02 [8 8 9]

Dietrich Buxtehude: Das Jüngste Gericht

777 197-2;0761203719723
zur Besprechung
Die adventlichen Abendmusiken in der Lübecker Marienkirche gehörten seit ihrer Einführung im Jahr 1664 durch Franz Tunder, Buxtehudes Vorgänger, zu den weithin bekannten Attraktionen des Kulturlebens der Hansestadt. Gelegentlich lockten sie eine ...

cpo 777 197-2 • 1 CD • 78 min.

10.08.07 [10 10 10]

D. Buxtehude • D. Becker

113;3760014191138
zur Besprechung
Hört man die raffinierten Echo-Effekte in Lobe den Herrn oder die entzückend martialischen Battaglia-Klänge in O fröhliche Stunden (Tr. 8), so merkt man, daß die Wurzeln von Buxtehudes Vokalstil nicht nur bis Heinrich Schütz, sondern gar bis zum ...

Alpha Productions 113 • 1 CD • 56 min.

07.01.08 [8 8 8]

Peter Cornelius – Seele, vergiss sie nicht

83.163;4009350831636
zur Besprechung
Die Chorwerke von Peter Cornelius (1824-1874) gehörten lange Zeit zu den nahezu vergessenen Werkschätzen des 19. Jahrhunderts. „Seele, vergiß sie nicht“ heißt daher der programmatische Gesamttitel zur Rückgewinnung der hier versammelten ...

Carus 83.163 • 1 CD • 68 min.

11.03.04 [10 9 10]

C.Fr. Fasch • J.Fr. Fasch

999 594-2;0761203959426
zur Besprechung
Dieser opulent bestückte Streifzug durch den heutzutage fraglos etwas im Bachschen Kantatenschatten stehenden Schaffensbereich Johann Friedrich Faschs bereitet den „Mitreisenden“ großen Hörgenuß. Fasch, der als Kuhnau- und Graupner-Schüler in allen ...

cpo 999 594-2 • 1 CD • 79 min.

02.03.02 [7 8 8]

Georg Friedrich Händel: Israel in Ägypten HWV 54 (Version von 1833 von Felix Mendelssohn Bartholdy)

777 222-2;0761203722228
zur Besprechung
Am 26. Mai 1833 gab Felix Mendelssohn Bartholdy sein Debüt bei den Niederrheinischen Musikfesten mit Georg Friedrich Händels Israel in Ägypten (1738) – dem Musterbeispiel eines Chororatoriums. Zugrunde lagen dieser Aufführung die deutsche ...

cpo 777 222-2 • 2 CD • 83 min.

15.04.09 [8 7 8]

Johann Nepomuk Hummel: Der Durchzug durchs Rote Meer (Oratorium)

777 220-2;0761203722020
zur Besprechung
Johann Nepomuk Hummel (1778–1837) der als Wunderkind von sieben Jahren Meisterschüler Mozarts, 1804 noch unter Haydn Konzertmeister im Schloß Eszterhazy wurde und sein Leben als Kapellmeister in Weimar beendete, ist heute vor allem durch sein ...

cpo 777 220-2 • 1 CD • 51 min.

19.01.07 [10 10 10]

Reinhard Keiser

Der blutige und sterbende Jesus

555 259-2;0761203525928
zur Besprechung
Ein historisches Monument der Musikgeschichte erklingt auf diesen beiden CDs: das erste Passionsoratorium in der Geschichte der protestantischen Kirchenmusik. Hier bildet nicht wie in der oratorischen Passion ein um betrachtende Texte erweiterter ...

cpo 555 259-2 • 2 CD • 129 min.

20.05.19 [8 8 8]

Rupert Ignaz Mayr Confitebor tibi Psalms - Motets - Concerti

PH08022;0881488802252
zur Besprechung
Rupert Ignaz Mayr (1642-1712) dürfte wohl nur einem recht kleinen Kreis von Liebhabern barocker Kirchenmusik ein Begriff sein. Zwischen Dienstverhältnissen in Freising, Eichstätt und einer erneuten Anstellung in Freising wirkte der Violinist und ...

Profil PH08022 • 1 CD • 74 min.

30.04.08 [6 6 6]

Johann Gottlieb Naumann: Betulia Liberata (Oratorium)

777 063-2;0761203706327
zur Besprechung
Dieselbe Bewegung, die vor einigen Jahren das Schaffen des seinerzeit weltberühmten Johann Adolph Hasse in das Bewusstsein heutiger Musikfreunde zurückrief, bringt jetzt auch wieder verstärkt die Werke Johann Gottlieb Naumanns (1741-1801) ans Licht, ...

cpo 777 063-2 • 2 CD/SACD stereo/surround • 96 min.

20.06.06 [9 8 9]

J. Pachelbel

RIC 255;5400439002555
zur Besprechung
Wieder einmal eine hinsichtlich Repertoire wie auch interpretatorisch rundum überzeugende Aufnahme unter der Leitung von Jean Tubéry! In der Serie „Geistliche deutsche Barockmusik“ präsentiert Tubéry nun Motetten und Kantaten von Johann Pachelbel, ...

Ricercar RIC 255 • 1 CD • 61 min.

04.02.08 [8 8 8]

D. Pohle

83.413;4009350834132
zur Besprechung
Er war als Instrumentalist, Kapellmeister und Komponist unter anderem an den Fürstenhöfen von Kassel, Magdeburg, Halle und Merseburg tätig und hinterließ ein ansehnliches Oeuvre. Dennoch sind die Werke von David Pohle (1624-1695) zu seinen Lebzeiten ...

Carus 83.413 • 1 CD • 65 min.

02.08.07 [9 9 9]

J. Rheinberger

83.177;4009350831773
zur Besprechung
Es ist nicht das erste Mal, dass man bei einer mit internationalen Auszeichnungen prämiierten Chorgruppierung unzureichende Textverständlichkeit monieren muß. Da der Leiter des hier zu hörenden Freiburger Vokalensembles zugleich als Dozent für den ...

Carus 83.177 • 1 CD • 68 min.

11.07.05 [6 7 7]

Johann Christoph Rothe: Passio Domini Jesu Christi Secundum Matthaeum

777 554-2;0761203755424
zur Besprechung
Über das Leben von Johann Christoph Rothe ist nahezu nichts überliefert – es fehlt sogar an exakten Lebensdaten, da die 1792 verfasste Biographie Ernst Ludwig Gerbers, Hoforganist im thüringischen Fürstentum Sondershausen, mittlerweile sowohl ...

cpo 777 554-2 • 2 CD • 97 min.

04.04.10 [9 9 9]

Sigmund Theophil Staden: Seelewig (Ein Waldgedicht oder Freudenspiel, 1644)

999 905-2;0761203990528
zur Besprechung
Nur ein tragischer Zufall machte Sigmund Theophil Stadens (1607-1655) Seelewig aus dem Jahr 1644 zur ältesten erhaltenen deutschen Oper, denn bereits 1627 war Dafne von Heinrich Schütz uraufgeführt worden. Deren Libretto von Martin Opitz ist ...

cpo 999 905-2 • 1 CD • 77 min.

23.03.04 [9 8 9]

Georg Philipp Telemann: Serenata Eroica TWV 4:7 für Soli, Chor und Orchester (Trauermusik für August den Starken, 1773)

67 004/5;4006408670049
zur Besprechung
August der Starke, Kurfürst von Sachsen und polnischer König, starb am 1. Februar 1733 in Warschau; sein Tod war ein Ereignis, das auch in der Freien Reichsstadt Hamburg mit angemessenem Pomp zu begehen war. Es wurde also ein Traueroratorium ...

Capriccio 67 004/5 • 2 CD • 84 min.

13.05.02 [8 8 8]

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019