Barbara Hendricks: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12841

Barbara Hendricks

* 20.11.1948 in Arkansas City

Am 20. November 2018 feierte die amerikanische Sopranistin Barbara Hendricks ihren 70. Geburtstag. Geboren in Stephens, Arkansas, sang sie zunächst im Schul- und Kirchenchor und erhielt ihre Ausbildung an der Juilliard School of Music bei Jennie Tourel. Ihr Operndebüt gab sie 1976 in San Francisco und wurde in den Folgejahren international mit Partien wie Susanna (Nozze di Figaro), Pamina (Zauberflöte), Gilda (Rigoletto), Nanetta (Falstaff) und Sophie (Rosenkavalier) berühmt. Daneben sang sie Bach-Kantaten, Oratorien und Messen, geistliche Arien und Spirituals. Speziell in Frankreich lag ihr das Publikum zu Füßen und feierte sie insbesndere auch als Liedsängerin. An die 50 Aufnahmen entstanden für die EMI, weitere auch für Sony und Deutsche Grammophon. 2006 gründete Barbara Hendrick ihr eigenes Label Arte Verum, um künstlerisch unabhängig zu sein. Heute setzt sie sich als Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen für Menschenrechte ein und bereist Krisenregionen in aller Welt. Verheiratet mit dem schwedischen Musikmanager Ulf Englund lebt sie seit 1978 in der Schweiz.

Diskographie [5]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Leonard Bernstein: A White House Cantata (Scenes from 1600 Pennsylvania Avenue)

463 448-2;0028946344828
zur Besprechung
Diese Kantate ist ein Kuriosum, denn in dieser Form hatte Bernstein das Werk nie vorgesehen. Es handelt sich um eine konzertante, stark gekürzte Bearbeitung des Musicals 1600 Pennsylvania Avenue, das bislang nicht auf CD erschienen ist. Bernstein ...

DG 463 448-2 • 1 CD • 80 min.

01.11.00 [10 10 10]

Canciones españolas

ARV-001;5425019971014
zur Besprechung
Ein Vierteljahrhundert lang hat Barbara Hendricks als Exklusivkünstlerin der EMI ein weites Spektrum an Opern, Sakralmusik und Liedern eingespielt. Nun hat sie, die im nächsten Jahr 60 Jahre alt wird, die Krise der großen Klassikfirmen zum Anlaß ...

Arte Verum ARV-001 • 1 CD • 63 min.

26.02.07 [8 8 8]

French Delights

1639;7318599916392
zur Besprechung
Nach den wunderlichen Ausflügen, die Sharon Bezaly zuletzt in die Reiche der aktuellen, nicht gerade profilierten Konzertmusik unternommen hatte, ist dieses französische Recital eine rundum wohltuende Abwechslung. Eine schöne, ausgewogene und ...

BIS 1639 • 1 CD/SACD stereo/surround • 62 min.

02.01.08 [10 9 9]

Jacques Offenbach: Les Contes d'Hoffmann (Hoffmanns Erzählungen, Phantastische Oper in drei Akten mit einem Prolog und einem Epilog)

100 190;4006680101903
zur Besprechung
Mit dem Orchester der Opéra National de Lyon hatte Nagano schon Mitte der 90er bei Erato die zurecht gelobte Offenbach-Oper vorgelegt. Beeindruckend auch zuvor die Ersteinspielung der Oeser-Fassung von 1977 unter Cambreling (EMI, 3 CD). Die hier als ...

Arthaus Musik 100 190 • 1 DVD-Video • 120 min.

01.11.01 [8 8 6]

Puccini in Love Das Album der Powerfrauen

0927-44282-5;0809274428257
zur Besprechung
Elf von insgesamt 14 Gesangsnummern fallen Kiri Te Kanawa zu. Puccini hätte die Neuseeländerin gewiß geliebt, nicht zuletzt ihrer betörenden Sopran-Qualitäten wegen: Dann hätte der modische CD-Titel von heute auch eine adäquate ...

Warner Classics 0927-44282-5 • 1 CD • 69 min.

07.05.02 [8 8 8]

H. Wolf

5 56988 2;0724355698827
zur Besprechung
Mißglückte Annäherung oder schlichtes Mißverständnis? Barbara Hendricks kann die Qualitäten ihrer - entgegen anders lautenden Berichten - immer noch blühenden Stimme und die Eigenarten ihres Vortragsstils kaum mit den Anforderungen, die Hugo Wolfs ...

EMI 5 56988 2 • 1 CD • 72 min.

01.02.01 [4 8 5]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing