Franz Halász: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Franz Halász


Diskographie [7]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Alma Brasileira

Chamber Works by Radamés Gnattali

2086;7318599920863
zur Besprechung
Was vom Jahrgang her schon zu vermuten war: der brasilianische Komponist Radamés Gnattali (1906-1988) gehört zu jener sich über mehrere Generationen erstreckenden Gruppe lateinamerikanischer Komponisten, die ausgehend von der Spätromantik und dem ...

BIS 2086 • 1 CD/SACD stereo/surround • 73 min.

02.01.15 [8 9 8]

J.S. Bach

The Lute Suites

2285;7318599922850
zur Besprechung
Bachs vier Lautensuiten vereint der deutsche Gitarrist Franz Halász, seit 2010 Lehrstuhlinhaber der ersten Gitarren-Professur an der Münchner Hochschule für Musik und Theater, auf dieser SACD; und zwar in ihrer Originaltonart – dabei scheint es ...

BIS 2285 • 1 CD/SACD stereo/surround • 83 min.

02.08.19 [10 10 10]

Cançons I Danses Catalanas

2092;7318599920924
zur Besprechung
Nur eines der insgesamt 24 von Franz Halász hier eingespielten Stücke ist über drei Minuten lang, nämlich Joan Manéns abschließende Fantasia-Sonata von 1930. Auch, wenn es gut tut, in diesem gewichtigen Werk des spanischen Komponisten (1883–1971) ...

BIS 2092 • 1 CD/SACD stereo/surround • 61 min.

19.07.16 [10 10 10]

Sofia Gubaidulina

Repentance

2056;7318599920566
zur Besprechung
Kammermusik der russisch-tatarischen Komponistin Sofia Gubaidulina (geb. 1931): mit einem gewissen Schwerpunkt auf der Gitarre bietet diese CD einen Querschnitt von den ersten kompositorischen Anfängen bis zur unmittelbaren Gegenwart. Die ...

BIS 2056 • 1 CD/SACD stereo/surround • 70 min.

27.08.14 [9 9 8]

Guitarra mía

Tangos by Gardel and Piazzolla

2165;7318599921655
zur Besprechung
Ein ganzes Album von über einer Stunde Spielzeit, gefüllt ausschließlich mit Tangos? Ist das nicht ein wenig zu viel, sollte man die neue Produktion von Franz Halász „Guitarra mía“ nicht besser in kleinen Portionen genießen? Zumindest der Versuch ...

BIS 2165 • 1 CD/SACD stereo/surround • 64 min.

26.05.17 [10 10 10]

T. Takemitsu

BIS-CD-1075;7318590010754
zur Besprechung
Toru Takemitsus Stücke für Solo-Gitarre finden auf einer CD Platz. Der 1996 verstorbene Japaner hinterließ ein schmales, sehr heterogenes Gitarren-Werk, das mit der Zeit an Bedeutung zu gewinnen scheint. Mit seinen außereuropäischen Denkansätzen ...

BIS BIS-CD-1075 • 1 CD • 70 min.

01.04.01 [8 6 7]

M. Theodorakis

INT 3399 2;0750447339927
zur Besprechung
Diese CD hat einen einzigen Schönheitsfehler, und der besteht nicht in der volksnah-derben Packpapier-Optik der Booklet-Seiten und des Labels: Trotz eines gut aufgelegten Orchesters, einem verständnisvoll und einfühlsam agierenden Dirigenten sowie ...

Intuition INT 3399 2 • 1 CD • 59 min.

18.01.07 [9 9 8]

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

901

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019