Enoch zu Guttenberg : Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12802

Enoch zu Guttenberg

Dirigent

* 29.07.1946 in Guttenberg

Am 29. Juli 2016 feierte der Dirigent und Chorleiter Enoch zu Guttenberg seinen 70. Geburtstag. Nach seinem Studium in Münchenund Salzburg übernahm er 1967 mit 21 Jahren die Chorgemeinschaft Neubeuern und 1997 die Leitung des projektbezogenen Orchesters KlangVerwaltung. Mit beiden Ensembles hat er in Europa, Asien und den USA konzertiert. Als Gastdirigent großer Orchester, darunter die Staatskapelle Berlin, die Bamberger Symphoniker, das NDR Sinfonieorchester, die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken, das MDR Sinfonieorchester und das Nouvelle Orchestre Philharmonique Paris, hat er sich mit Werken des Barock, der Wiener Klassik, aus Romantik und Spätromantik sowie mit Kompositionen des 20. Jahrhunderts einen Namen gemacht. Seit 2000 ist Guttenberg Intendant der Herrenchiemsee Festspiele, 2009 gastierte er in China mit Konzerten im Rahmen des Hongkong Music Festivals und des Beijing Music Festivals, 2012 in der Kirche St. Martin in the Fields in London. Ein Höhepunkt im Konzertjahr 2010 war die Aufführung von Verdis "Messa da Requiem" zu Ehren von Papst Benedikt XVI im Vatikan.

Biographie Diskographie [4] Texte [1]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244

B 108 035;4025438080352
zur Besprechung
Bachs Matthäuspassion gehört zu jenen Werken, die sich in ihren Deutungsmöglichkeiten offenbar nie erschöpfen, und wie der Hörer immer wieder neue Aspekte hört, so entdecken auch Dirigenten, die sich ernsthaft mit der Partitur beschäftigen, die ...

Farao Classics B 108 035 • 3 CD • 159 min.

30.05.03 [8 10 9]

Johannes Brahms: Vineta – Lieder vom Leben und Sterben

B 108 027;4025438080277
zur Besprechung
Aus Liedern und Gesängen von Brahms hat Klaus Jörg Schönmetzler einen fiktiven Zyklus entworfen. Die unter Wasser (Vineta) beginnende und auf dem Kirchhofe (Liliencron-Lied, op.105/4) endende Reise hat ihre todessüßen Reize, und Wilhelm Müller, der ...

Farao Classics B 108 027 • 2 CD • 93 min.

01.04.01 [8 6 8]

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45 für Sopran, Bariton, Chor und Orchester (nach Worten der Heiligen Schrift)

B 108 006;4025438080062
zur Besprechung
Über manches bei dieser Einspielung ließe sich mit einigem Eifer streiten: Zahlreiche Tempi sind zu langsam gewählt (vor allem im Eingangssatz schleppen sich Chor und Orchester nur mühsam von einer Phrase zur nächsten), und Enoch zu Guttenberg ...

Farao Classics B 108 006 • 1 CD • 77 min.

01.07.01 [6 6 6]

Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626

S 108048;4025438080482
zur Besprechung
Aufnahmen von Mozarts Requiem gibt es wahrlich genug, und Enoch zu Guttenberg ist zweifellos nicht der erste, der sich über das Werk und seine „Botschaft“ Gedanken gemacht hat – auch wenn der unsägliche Booklet-Text diesen Eindruck zu vermitteln ...

Farao Classics S 108048 • 1 SACD • 44 min.

07.08.06 [3 7 3]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc