Diego Fasolis: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12802

Diego Fasolis


Diskographie [10]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Cecilia Bartoli · St Petersburg

478 6767;0028947867678
zur Besprechung
Dass die italienische Oper im 18. Jahrhundert am Zarenhof von St. Petersburg einen hohen Stellenwert hatte und dass namhafte Komponisten wie Cimarosa und Paisiello bei Katharina der Großen Anstellung fanden, ist unter Musikfreunden möglicherweise ...

Decca 478 6767 • 1 CD • 78 min.

20.10.14 [10 10 10]

L.v. Beethoven • J.N. Hummel

47610-2;0600554761022
zur Besprechung
Mandoline und Hammerflügel? Anfängliche Skepsis darf man bei dieser Kombination und angesichts der Tatsache, daß es sich bei den eingespielten Werken vor allem um Gelegenheits- bzw. um private Auftrags-Kompositionen handelt, wohl niemandem verübeln. ...

Arts 47610-2 • 1 CD • 64 min.

01.11.00 [8 6 7]

L. Cherubini

8.554749;0636943474921
zur Besprechung
Soll man es der Choreinstudierung, dem Dirigenten der Aufnahme oder den Tonmeistern anlasten, wenn dem homogenen Schönklang der vorliegenden Requiem-Aufzeichnung ein wesentliches Charakteristikum sträflich untergeordnet worden ist: die ...

Naxos 8.554749 • 1 CD • 56 min.

01.12.00 [6 6 6]

H. Eisler

CHAN 9820;0095115982020
zur Besprechung
Wahrscheinlich hätte Bert Brecht der ungeplante Neben- und Verfremdungseffekt gefallen. Die Klassenkampf-Kantate Die Mutter wirkt in dieser Aufnahme aus dem Tessin noch entrückter, als es der zeitgeschichtliche Abstand zum russisch-revolutionären ...

Chandos CHAN 9820 • 1 CD • 69 min.

01.12.00 [6 6 6]

F.-J. Gossec

8.554750-51;0636943475027
zur Besprechung
Das 1760 uraufgeführte Requiem des Haydn-Zeitgenossen François-Joseph Gossec ist nicht nur in seinem Umfang, sondern auch in seinem ganzen Habitus ein zweifellos "üppiges" Werk - kein Wunder, daß es für einen Berlioz als Vorbild diente. Die ...

Naxos 8.554750-51 • 2 CD • 112 min.

01.10.01 [6 6 6]

Claudio Monteverdi

Vespro della Beata Vergine

47594-2;0600554759425
zur Besprechung
Bei Monteverdis Marienvesper muß der Interpret zahlreiche Fragen bezüglich der Reihenfolge der Stücke, der Besetzungsstärke und der Tonhöhe beantworten. Diego Fasolis geht pragmatisch vor, indem er die Anordnung des Erstdrucks im wesentlichen ...

Arts 47594-2 • 2 CD • 98 min.

01.01.01 [6 6 6]

Alessandro Scarlatti: Il Martirio di Santa Cecilia (Oratorium)

777 258-2;0761203725823
zur Besprechung
Im Jahr 1708 wurde Alessandro Scarlattis Oratorium zu Ehren der heiligen Cäcilia in Rom erstmals aufgeführt, doch bald nach dem Tod des Textdichters, des Kardinals Pietro Ottoboni, geriet die Partitur in die Hände diverser Käufer und Verkäufer. ...

cpo 777 258-2 • 2 CD • 109 min.

09.07.08 [8 9 10]

L. Senfl

MGB CD 6165;7613064013379
zur Besprechung
Noch ist der Name des Renaissancekomponisten Ludwig Senfl für Nichtspezialisten eine Art Geheimtip. Obwohl der aus der Schweiz stammende Meister zu seiner Zeit (1486-1543) neben Josquin Desprez zu den höchst angesehenen Repräsentanten der ...

Musikszene Schweiz MGB CD 6165 • 1 CD • 69 min.

22.10.02 [8 9 8]

Agostino Steffani Stabat Mater

478 5336;0028947853367
zur Besprechung
Unterstützt von einer gut laufenden Medienmaschinerie, setzt sich Cecilia Bartoli für die Musik des italienischen Barockkomponisten Agostino Steffani (1654 – 1728) ein; auch die amerikanische Krimiautorin Donna Leon macht mit bei den PR-Terminen, ...

Decca 478 5336 • 1 CD • 73 min.

14.10.13 [8 7 9]

A. Vivaldi

50-2010;7619931201023
zur Besprechung
Wer von dieser Platte die allseits bekannten Flautino-Konzerte des "Prete rosso" erwartet hat, sieht sich getäuscht. Maurice Steger und I Barocchisti stellen bis auf Il Gardellino seltener gespielte Concerti vor. Nach den aufregenden Debüt-Platten ...

Claves 50-2010 • 1 CD • 55 min.

01.04.01 [6 5 5]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc