Frans Brüggen: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12466

Frans Brüggen

niederl. Flötist und Dirigent

* 30.10.1934 in Amsterdam
† 13.08.2014 in Amsterdam

Der niederländische Flötist und Dirigent Frans Brüggen ist im Alter von 79 Jahren am 13. August 2014 in seiner Heimatstadt Amsterdam gestorben. Frans Brüggens Weg zur Musik führte über die Blockflöte, zu deren Renaissance er im vergangenen Jahrhundert maßgeblich beigetragen hat. Schon im Alter von 21 Jahren wurde er zum Professor am königlichen Konservatorium in Den Haag ernannt. Hier und an seinen späteren Wirkungsstätten in Harvard und Berkeley widmete er sich besonders der Wiederentdeckung unbekannter und vergessener Werke des 17. und 18. Jahrhunderts. Spätestens mit der Gründung des Orchesters des 18. Jahrhunderts im Jahre 1981 hat er seinen Ruf als Spezialist für histor informierte Aufführungspraxis gefestigt. Sein umfangreiches musikalisches Repertoire ist auf zahlreichen Tonträgern dokumentiert. Für sein Lebenswerk wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. erhielt er 2010 die Ehrenmedaille für Kunst und Wissenschaft von der niederländischen Königin Beatrix.

Diskographie [5]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll BWV 232 für Soli, Chor und Orchester

GCD 921112;8424562211124
zur Besprechung
Bachs sogenannte „Hohe Messe“ als vollständiges Hochamt aller liturgischen Hauptteile (Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Osanna, Benedictus, Agnus Dei, Dona nobis pacem) gehört längst zum Welt-Kulturerbe. Wenn ihr dieses Etikett bisher noch nicht ...

Glossa GCD 921112 • 2 CD • 106 min.

26.04.10 [9 9 9]

Joseph Haydn: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz op. 51 Hob. XX:1a (Orchesterfassung)

GCD 921109;8424562211094
zur Besprechung
Neu auf dem Markt sind zwei Live-Aufnahmen der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze, die unterschiedlicher kaum ausfallen könnten. Die Einspielung mit der Cappella Coloniensis unter der Leitung von Bruno Weil (Ars Produktion) punktet mit ...

Glossa GCD 921109 • 1 CD • 49 min.

19.03.09 [10 8 9]

J. Haydn

462 602-2;0028946260227
zur Besprechung
Diese CD ist eigentlich eine Mogelpackung. Denn Brüggens Interpretation der G-Dur-Sinfonie Nr. 88 ist nichts Neues. Bereits 1989 veröffentlichte Philips in anderem Zusammenhang diese Einspielung von 1988. Nun wurde sie mit bisher unveröffentlichten ...

Philips 462 602-2 • 1 CD • 62 min.

01.12.00 [4 6 5]

Wolfgang Amadeus Mozart

Music for Horn

GCD 921110;8424562211100
zur Besprechung
Nicht nur die Jagd- und Waldhornbläser wissen die Klangschönheit ihrer Instrumente zu schätzen. Empfindlichkeit der wohltuend romantischen Tonbildung und die Anfälligkeit für mißliebige Ausrutscher sind jedoch der Preis ihrer Beliebtheit und ...

Glossa GCD 921110 • 1 CD • 74 min.

06.11.09 [9 8 9]

Wolfgang Amadeus Mozart
The Violin concertos

GCD 921108;8424562211087
zur Besprechung
In den Jahren 1990/91 hat Thomas Zehetmair erstmals die fünf Mozart-Violinkonzerte eingespielt, damals mit dem Londoner Philharmonia Orchester und ergänzt durch das in seiner Echtheit angezweifelte Konzert KV 271a. Nun legt er zusammen mit dem ...

Glossa GCD 921108 • 2 CD • 136 min.

06.03.09 [7 8 7]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc