Wen-Sinn Yang: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Wen-Sinn Yang

Cellist

* 1965 in Bern

Biographie Diskographie [14]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Alma Brasileira

Chamber Works by Radamés Gnattali

2086;7318599920863
zur Besprechung
Was vom Jahrgang her schon zu vermuten war: der brasilianische Komponist Radamés Gnattali (1906-1988) gehört zu jener sich über mehrere Generationen erstreckenden Gruppe lateinamerikanischer Komponisten, die ausgehend von der Spätromantik und dem ...

BIS 2086 • 1 CD/SACD stereo/surround • 73 min.

02.01.15 [8 9 8]

C. Davidoff • P. Tschaikowsky

777 432-2;0761203743223
zur Besprechung
„Vollendete technische Durchbildung, schöner und edler Ton, endlich geist- und geschmackvoller Vortrag“ – so rühmte einst Meyers Konversationslexikon (4. Aufl., Bd. 4, Leipzig 1885-1892) Carl Davidoff, um abschließend kurz und bündig festzustellen, ...

cpo 777 432-2 • 1 CD • 72 min.

07.07.10 [10 10 10]

C. Davidoff • P. Tschaikowsky

777 263-2;0761203726325
zur Besprechung
Es ist lobenswert, die Cellokonzerte des Tschaikowski-Zeitgenossen Carl Davidoff (1838–1889) der Vergessenheit zu entreißen, gleichwohl bin ich nicht uneingeschränkt glücklich mit dieser Produktion. Das beginnt schon mit der Intonation sowohl des ...

cpo 777 263-2 • 1 CD • 75 min.

19.02.07 [6 6 6]

C. Davidoff • P. Tschaikowsky

LaVer 260747;4026404900070
zur Besprechung
Für Tschaikowskys Rokoko-Variationen braucht man diese CD nicht. Die gibt's bereits überreichlich und besser. Carl Davidoffs (1838-1889) Cellokonzerte indes liegen bislang nur in zwei Einspielungen vor, und man hat dabei die Wahl, ob man ...

La Vergne LaVer 260747 • 1 CD • 65 min.

01.10.00 [8 8 8]

Dvorak - Complete Works for Cello and Orchestra

47638-2;0600554763828
zur Besprechung
Ein Weltklasse-Cellist wie Wen-Sinn Yang kann es sich leisten, Dvoráks Cellokonzert live einzuspielen, ohne daß seine phänomenale Technik und sein wundervoll klarer, in allen Lagen ausgeglichener Ton nennenswerte Einbußen erfahren. Mit seinen ...

Arts 47638-2 • 1 CD • 59 min.

15.10.03 [7 7 7]

Sofia Gubaidulina

Repentance

2056;7318599920566
zur Besprechung
Kammermusik der russisch-tatarischen Komponistin Sofia Gubaidulina (geb. 1931): mit einem gewissen Schwerpunkt auf der Gitarre bietet diese CD einen Querschnitt von den ersten kompositorischen Anfängen bis zur unmittelbaren Gegenwart. Die ...

BIS 2056 • 1 CD/SACD stereo/surround • 70 min.

27.08.14 [9 9 8]

G.F. Händel

OC 599;4260034865990
zur Besprechung
Händel-Raritäten vereint diese CD, und man könnte angesichts dieses Programms durchaus auf den Gedanken kommen, sie enthalte Händels Beitrag zu einem Treffen mit dem Leipziger Kollegen Bach, zu dem es ja leider nie gekommen ist (sonst wäre die Welt ...

OehmsClassics OC 599 • 1 CD • 50 min.

02.11.06 [7 7 7]

J. Haydn • W.A. Mozart

C 130199;4032608130199
zur Besprechung
Welchen Grund der Oboist Hansjörg Schellenberger hatte, Haydns Quartettfassung der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze Mozarts wunderbares Oboenquartett KV 370 voranzustellen? Nimmt er damit nicht Haydns so tief empfundener Musik einen ...

Campanella musica C 130199 • 1 CD • 59 min.

02.04.15 [8 8 8]

David Popper

Cello Concertos 1-3

777 821-2;0761203782123
zur Besprechung
Schon vor gut anderthalb Jahrzehnten, als Wen-Sinn Yang für das kleine, leider viel zu früh wieder von der Bildfläche verschwundene Label LaVergne die Bachschen Solosuiten einspielte und anschließend seine erste Begegnung mit Carl Davidoffs ...

cpo 777 821-2 • 1 CD • 61 min.

16.09.14 [10 10 9]

G. Rossini

47634-2;0600514763424
zur Besprechung
Blickfang und Schwerpunkt dieses virtuos-instrumentalen Rossini-Programms ist die CD-Weltpremiere eines bislang unbeachteten (unbekannten?) Fagottkonzertes. Sergio Azzolini ist der absolute Spitzenvirtuose dieses alle spieltechnischen Tücken ...

Arts 47634-2 • 1 CD • 56 min.

14.02.02 [9 7 8]

F. Servais

777 542-2;0761203754229
zur Besprechung
Den „Paganini des Cellos" nannten ihn Berlioz und Rossini. Der Belgier Adrien François Servais (1807–1866) bereiste als gefeierter Virtuose Europa, spielte an zahlreichen Fürstenhöfen und trug wesentlich dazu bei, das Violoncello als Soloinstrument ...

cpo 777 542-2 • 1 CD • 70 min.

10.08.11 [8 9 8]

P. Tschaikowsky

47633-2;0600554763323
zur Besprechung
Keine Frage, bei soviel süß-sinfonischem Naschwerk droht gemeinhin der Zuckerschock. Die Streicherdivision des BR-Sinfonieorchesters hat sich für diese Neuproduktion nicht eben als großer programmatischer Innovator erwiesen. Gleichwohl zeigen die ...

Arts 47633-2 • 1 CD • 74 min.

01.05.01 [8 9 8]

Henry Vieuxtemps

Cello Concertos 1 & 2

777 922-2;0761203792221
zur Besprechung
Der vornehmste Grund für das Gelingen dieser Produktion lässt sich auf eine dreisilbige Formel bringen: Wen-Sinn Yang. Wie etwa bei den Davidoff- und Popper-Einspielungen, die mir seinen ebenso geschmeidigen wie singenden, intensiven Ton lieb und ...

cpo 777 922-2 • 1 CD • 54 min.

14.11.16 [10 9 9]

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

901

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019