Deon van der Walt: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Deon van der Walt

* 28.07.1958 in Kapstadt
† 29.11.2005 in Kapstadt

Deon van der Walt galt als einer der führenden lyrischen Tenöre, der an allen großen Häusern in Europa und USA Mozart- und Rossini-Partien verkörperte. Seine Debüt bei den Salzburger Festspielen gab er 1987 als Belmonte, 1990 folgte sein Debüt an der Metropolitan Opera New York. Seit 1988 lebte Deon van der Walt in Zürich. Am 29.11.2005 war Deon van der Walt bei einer Auseinandersetzung mit seinem Vater im Streit erschossen worden. Anschließend hatte der 78-jährige Vater die Waffe gegen sich selbst gerichtet.

Biographie Diskographie [2]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

J. Brahms

AM 1193-2;4017563119328
zur Besprechung
Schubert, Schumann, Brahms, Löwe, Strauss, Pfitzner usw. - die großen Liedkomponisten erfahren derzeit systematische Gesamteinspielungen, bei einigen Serien ereignen sich sogar regelrechte Parallel-Aktionen. Die Brahms-Edition bei Ars musici (eine ...

Ars Musici AM 1193-2 • 1 CD • 60 min.

01.02.01 [7 8 8]

J. Haydn

0630-17129-2;0706301712924
zur Besprechung
Als dritte seiner sechs späten großen Messen entstand Haydns d-Moll-Messe 1796 unter dem Eindruck der Bedrohung Österreichs durch Napoleon, die dann durch den Sieg der englischen Marine unter Admiral Nelson abgewendet wurde. Harnoncours in pastosen ...

Teldec 0630-17129-2 • 1 CD • 51 min.

01.08.99 [8 8 8]

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach

Interpreten heute

  • Aapo Häkkinen
  • Helsinki Baroque Orchestra
  • Robert Hunger-Bühler
  • Elisabeth Breuer

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019