Daniel Raiskin: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12813

Daniel Raiskin


Diskographie [12]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

J. Brahms

777 356-2;0761203735624
zur Besprechung
Der wichtigste Unterschied zwischen den beiden hier eingespielten Arrangements liegt weder in der Tatsache, daß das Klavierquartett g-Moll und die erste Klarinettensonate f-Moll aus ganz verschiedenen Schaffensphasen stammen, noch daran, daß die ...

cpo 777 356-2 • 1 CD • 62 min.

19.08.08 [9 9 9]

A. Dvořák

777 461-2;0761203746125
zur Besprechung
Man möchte zu Beginn des Cellokonzerts A-Dur gar nicht glauben, dass es sich hierbei um eine Schöpfung Antonin Dvoáks handelt. Die choralartige Orchestereinleitung samt der Vorstellung des Hauptthemas, das kurze Zeit später vom Cello energisch ...

cpo 777 461-2 • 1 CD • 54 min.

21.05.10 [8 8 8]

Louis Glass Complete Symphonies Vol. 1

777 525-2;0761203752522
zur Besprechung
Ein verschleierter Blick, die Mundwinkel leicht resignierend herabgesenkt wie in stillem, mitleidheischenden Schmerz: Ich bin in Johann Caspar Lavaters “Physiognomischen Fragmenten” zwar noch nicht bis zu jenem Band vorgedrungen, der mir den Sinn ...

cpo 777 525-2 • 1 CD • 65 min.

13.10.14 [9 9 8]

Louis Glass

Complete Symphonies Vol. 2

777 494-2;0761203749423
zur Besprechung
Der dänische Komponist Louis Glass (1864-1936) ist Generationskollege von Carl Nielsen, steht jedoch ein wenig im Schatten seines international bekannteren Landsmannes. Solche Feststellungen können jedoch nie ein abschließendes Urteil sein, denn ...

cpo 777 494-2 • 1 CD • 60 min.

30.08.17 [8 9 7]

J. Brahms • K. Goldmark

OC 359;4260034863590
zur Besprechung
Ob Benjamin Schmid selbst glücklich damit war, daß ein Wiener Kritiker ihn als „so genial wie einst Kreisler“ bezeichnete? Mit solch verflachenden Zuschreibungen wird man einer so eigenständigen und reifen Künstlerpersönlichkeit wie Schmid nicht ...

OehmsClassics OC 359 • 1 CD • 65 min.

05.01.05 [7 4 6]

Aram Khatchaturian

Cello Concerto • Concerto Rhapsody

555 007-2;0761203500727
zur Besprechung
Die Erkundungen des Labels cpo in der Musik der Sowjetzeit haben im Falle Kabalewskijs bereits reiche Früchte getragen. Nun schickt sich die Osnabrücker Klassikproduktion anscheinend an, dasselbe für Khatschaturjan zu tun, denn den bislang zwei CDs ...

cpo 555 007-2 • 1 CD • 57 min.

24.04.19 [7 8 7]

Aram Khatchaturian

Piano Concerto • Concerto-Rhapsody

777 918-2;0761203791828
zur Besprechung
Aram Chatschaturjans Klavierkonzert Des-Dur von 1936 gilt – nicht völlig zu Unrecht – als eklektizistischer Reißer, dem es ein wenig an musikalischer Substanz fehlt, weshalb das Stück auf deutschen Konzertpodien recht selten zu hören ist. Obwohl ...

cpo 777 918-2 • 1 CD • 55 min.

08.06.18 [9 10 9]

E. Bloch • E.W. Korngold • B. Goldschmidt

8553223;4260085532230
zur Besprechung
Zu loben ist der 29jährige Cellist Julian Steckel für seine Werkwahl. Es sind einmal nicht die Bestseller des einschlägigen Repertoires, sondern drei prononcierte, zudem eher mässig populäre Kostproben des 20. Jahrhunderts. Das substantielleste Werk ...

Avi-music 8553223 • 1 CD • 54 min.

28.06.11 [8 8 8]

F. Mendelssohn Bartholdy • R. Schumann • M. Bruch

OC 725;4260034867253
zur Besprechung
Seit den Anfängen der Langspielplatte bilden die beiden berühmtesten Violinkonzerte der deutschen Romantik, Mendelssohns e-Moll-Konzert und das g-Moll-Konzert von Max Bruch, ein nahezu unzertrennliches Gespann. Heute, im Zeitalter der CD, bedarf es ...

OehmsClassics OC 725 • 1 CD • 66 min.

31.03.09 [8 8 8]

F. Ries

999 885-2;0761203988525
zur Besprechung
Betrachtet man die Lebensgeschichte von Ferdinand Ries (1784-1838), so stellt man fest, daß er es als Musiker und Komponist zur Zeit des großen Beethoven verhältnismäßig schwer gehabt haben muß. Sein Vater Franz Anton Ries, der als Wunderkind auf ...

cpo 999 885-2 • 1 CD • 52 min.

14.03.03 [9 8 8]

W. Lutosławski • K. Szymanowski • H. Wieniawski

OC 597;4260034865976
zur Besprechung
Drei ganz unterschiedliche Violinkonzerte polnischer Provenienz stellt der aus Wien stammende Geiger Benjamin Schmid auf seiner klug konzipierten neuesten CD vor. Die Werke von Henryk Wieniawski gehören (ähnlich denen von Paganini) zum eisernen ...

OehmsClassics OC 597 • 1 CD • 60 min.

28.12.07 [8 8 8]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc