Joshua Bell: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Joshua Bell

* 1967 in Bloomington (Indiana)

Biographie Diskographie [4]

Biographie

1967
geboren in Bloomington (Indiana) USA. Die Elter sind beide von Beruf Psychologen und schenkten dem aufgeweckten Kind Im Alter von vier Jahren seine erste Geige.
1979
Josef Gingold wird sein Lehrer und Mentor.
1981
Gewinn des Wettbewerbs des "Seventeen Magazins" & General Motors was ihm nationale Bekanntheit verschafft. Im gleichen Jahr Konzertdebüt unter Riccardo Muti mit dem Philadelphia Orchestra.
1985
Carnegie Hall Debüt in New York mit dem Saint Louis Symphony Orchestra.
1986
Erhalt des "Avery Fisher Career Grant". Aufnahmen des Mendelssohn und Bruch-Violinkonzerts mit der Academy of St. Martin in the Fields unter Neville Marriner.
1991
Debüt beim San Francisco Symphony Orchestra mit dem Brahms-Violinkonzert.
1987-1996
Schallplattenvertrag mit Decca London, es entstehen insgesamt 13 Aufnahmen für das Label.
1997
Weltpremiere des Violinkonzerts von John Corigliano "Red Violin" nach dem gleichnamigen Film, zu dem Corigliano die Musik schrieb.
1999
Bell, inzwischen Sony-Künstler, nimmt den Soundtrack mit dem Corigliano Violinkonzert "Red Violin" für Sony auf.
2002
Bell geht als Dirigent auf eine 13-Städte-Tournee in die USA mit der Academy of St. Martin in the Fields.
2003
Bell wird zum Music Director der Academy of St. Martin in the Fields in London ernannt und gibt in dieser Eigenschaft am 7.2.2003 in der Wigmoore Hall sein Debüt. Im August gastiert er mit diesem Orchster beim Festivals von Schleswig-Holstein, dem Rheingau Musikfestival und dem Festival in den Herrenhäuser Gärten in Hannover. Für Sony nimmt er im Juni 2003 eine neue CD auf mit dem Titel "Songs without words". Gastprofessur am Royal College of Music in London. Er eröffnet die Konzertsaison 2003/2004 vom 25.-28.9.2003 beim Dallas Symphony Orchestra mit dem Corigliano-Violinkonzert "Red Violin" unter der Leitung von Andrew Litton.
2004
Tournee mit der Academy of St. Martin in the Fields durch Deutschland.
2005
Tournee durch Großbritannien mit der Academy of St. Martin in the Fields geplant.
2007
Am 19.10. VÖ der Sony CD mit Coriglianos The Red Violin Concerto. Im November Konzerte in der Münchner Philharmonie und in der Berliner Philharmonie.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc