Louis Lortie: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Louis Lortie

* 1959 in Montreal

Biographie Diskographie [4]

Biographie

1959
geboren in Montreal, Kanada; Ausbildung bei Yvonne Huber, einer Cortot-Schülerin, bei Dieter Weber in Wien und Leon Fleisher
1972
Konzertdebüt in seiner Heimatstadt mit dem Montreal Symphony Orchestra
1984
Erster Preis beim Feruccio Busoni-Wettbewerb in Bozen, vierter Preis beim Klavierwettbewerb in Leeds; Beginn der internationalen Karriere mit Engagements bei den führenden amerikanischen (Cleveland, Philadelphia, Boston, New York) und europäischen Orchestern (London Symphony, Concertgebouw, Orchestre National de France). Einladung zu Musikfestivals wie Tanglewood, Ravinia, Mostly Mozart and London Proms
1986
Schallplattenvertrag mit Chandos (Debüt-CD Mozart Klavierkonzerte Nr. 12 und 14 mit I Musici di Montreal). Inzwischen liegen über 25 CD-Produktionen vor, darunter vielbeachtete Chopin-Aufnahmen sowie das Gesamtwerk für Klavier von Ravel. Die CD mit Beethovens Eroica-Variationen gewann den Edison Award
1999
Aufführungen von Zyklen der Beethoven-Sonaten in der Londoner Wigmore Hall, der Berliner Philharmonie, dem Mailänder Konservatorium und dem Ford Centre in Toronto

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Editionen

Sunday Evenings with Pierre Monteux<br />Broadcast Performances form California, 1941-1952
Bax - The Symphonies
Medtner: Sämtliche Klaviersonaten
Jean Sibelius
Béla Bartók

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Domenico Scarlatti
Genuin 1 CD GEN 10192
OehmsClassics 1 CD OC 731
Bridge 1 CD 9116
cpo 1 CD 777 478-2
from INNER CITIES

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc