Sándor Konya: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Sándor Konya

* 23.09.1923 in Sarkád
† 20.05.2002 in Ibiza

Biographie

Biographie

23.9.1923
geboren in Sarkád (Ungarn). Studium bei Ferenc Székelyhidy an der Franz-Liszt-Akademie in Budapast. Wechsel an das Konservatorium Detmold zu Federick Husler und nach Mailand zu Rico Lani.
1951
Debüt als Turridu in Cavalleria rusticana von P. Mascagni in Bielefeld.
1952-1955
Engagements in Darmstadt, Stuttgart und Hamburg.
1955
Mitglied der Deutschen Oper Berlin.
1958
Bayreuth-Debüt als Lohengrin.
1960
Parsifal bei den Bayreuther Festspielen, im gleichen Jahr Scala-Debüt.
1961
Engagement an die New Yorker Met, wo er insgesamt in 21 Partien 212 Vorstellungen singt.
1963
Debüt an der Londoner Covent Garden Opera.
1967
Wiederum Lohengrin in Bayreuth.
2002
Am 20. Mai 2002 stirbt Sándor Konya im Alter von 78 Jahren in seinem Haus auf Ibiza.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc