Auryn Quartett: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Auryn Quartett

Streichquartett


Biographie Diskographie [44] Texte [1]

Biographie

1981
erstes Zusammenspiel am 8. März 1981; Beginn des Unterrichts beim Amadeus-Quartett (bis 1986)
1982
Gewinn der International String Quartet Competition Portsmouth und des ARD-Wettbewerbs München;
1986
ein Jahr Amerika, Unterricht beim Guarneri-Quartett;
1987
Gewinn des Wettbewerbs der europäischen Rundfunkanstalten in Bratislava;
1990
Erste CD-Aufnahme: Schuberts G-Dur-Quarttet.
2002
Beginn der Gesamtaufnahme der Beethoven-Streichquartette für das Label Tacet.
2004
Veröffentlichung der Gesamtaufnahme der Beethoven-Streichquartette.
2007
Einladung zu Konzerten bei den Kasseler Musiktagen.
2009
Die ersten CDs der Gesamteinspielung aller Streichquartette Joseph Haydns erscheint bei Tacet. Das Auryn Quartett, das nun schon seit 28 Jahren in unveränderter Besetzung spielt, gehört längst zu den führenden Streichquartetten und hat in der italienischen Stadt Este im Veneto auch ein eigenes Kammermusikfestival. "Echo Klassik" für die ersten Veröffentlichung der Haydn-Streichquartette. Konzert beim Schleswig-Holstein Musik Festival.
2010
Einladung zum Washington Schubert Festival als Quartett in Residence. Abschluss der Haydn-Edition mit der Gesamtaufnahme aller Haydn-Streichquartette. Fortsetzung des Beethoven-Zyklus in der Londoner Wigmore Hall. Künstlerische Leitung der Musiktage Mondsee in Österreich.
2011
Auszeichnung mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik für die Gesamtaufnahme der Streichquartette Joseph Haydns. Am 8. März 30-jähriges Bestehen des Quartetts.
2014
Das Quartett ist "Artist in Residence" bei den Duisburger Philharmonikern.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc