Ivan Repušić: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1127

Ivan Repušić

krotischer Dirigent

* 1978 in Imotsiki

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1978-2004
geboren in Imotsiki, Kroatien. Ausbildung an der Musikakademie Zagreb sowie bei Jorma Panula und Gianluigi Gelmetti. Assistenzen am Badischen Staatstheater Karlsrue und bei Donald Runnicles an der Deutschen Oper Berlin.
2006-2008
Chefdirigent und Operndirektor am Nationaltheater Split.
2010-2013
Erster Kapellmeister an der Staatsoper Hannover.
2011
Debüt an der Deutschen Oper Berlin mit Puccinis La bohème. Gastdirigate an zahlreichen Opernhäusern und bei Orchestern, u.a. an der Hamburgischen Staatsoper, der Semperoper Dresden und der Komischen Oper Berlin sowie beim Orchestra sinfonica di Milano Giuseppe Verdi, beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, bei den Prager Symphonikern.
2013
Verdis La traviata, Mozarts Zauberflöte an der Deutschen Oper Berlin.
2016/17
Mit Beginn der Spielzeit GMD an der Staatsoper Hannover. Im Mai 2017 Leitung von Umberto Giordanos Andrea Chenier an der Deutschen Oper Berlin, wo er ständiger Gastdirigent ist. An diesem Haus leitet er u.a. Wagners Tannhäuser, Verdis Macbeth und La traviata, sowie Cavalleria rusticana und Der Bajazzo.
2017/18
Mit Beginn der Spielzeit Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters, mit dem er bereits Puccinis La rondine in einer konzertanten Aufführung sowie eine Silvestergala und ein Konzert der Reihe Paradisi gloria gestaltet hat. Am 26. Sept. 2017 konzeretante Aufführung von Luisa Miller im Prinzregententheater.
2019
Zum Ende der Spielzeit verabschiedet sich der GMD des Staatstheaters Hannover von seinem Orchester und reist direkt im Anschluss an die Abschiedsgala im hannoverschen Opernhaus nach Dubrovnik, wo Repusic und das Staatsorchesters das Sommerfestival der Stadt eröffnen und Beethovens Neunter aufführen. Am 16. Juli Verlängerung des Vertrages als Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters bis 2023. Gastspiels des Münchner Rundfunkorchesters beim Ljubljana Festival.

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc