Rafael Payare: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Rafael Payare

venezolanischer Dirigent

* 1980

Biographie

Biographie

1980
geboren in Venezuela und Teilnehmer des Jugendförderungsprojekt "El Sistema", wo er Horn und Dirigieren studierte.
2004
Beginn der Dirigententätigkeit, nachdem Rafael Payare bisher vor allem als Hornist im Simón Bolivar Orchesters tätig war.
2009
Dirigent auf der Kanada-Tournee des Simón Bolivar Orchesters.
2012
Gewinn des Malko Dirigentenwettbewerbs. Im Juli Einladung von Lorin Maazel, Konzerte bei seinem Castleton Festival in Washington D.C. zu leiten. Im September Einladung von Daniel Barenboim als Assistent an der Neuproduktion von Siegfried an der Berliner Staatsoper mitzuwirken.
2013
Einladung zum Ulster Sympony Orchestra, dessen Chefdirigent er ab 2014 wurde. Dirigate bei zahlreichen internationalen Orchestern, darunter das City of Birmingham Symphony Orchestra, die Rotterdamer Philarmoniker, das Orchestre National du Capitole de Toulouse, die Orchester von Oslo, Göteborg und Monte Carlo, sowie die amerikanischen Orchester von Cincinnati und Los Angeles. Krzysztof Penderecki lud ihn im November 2013 nach Warschau ein, wo er Konzete aus Anlass des 80. Geburtstags des Komponistens dirigierte.
2014
Konzerttournee mit Ehefrau Alisa Weilerstein (Violoncello) nach New Zealand. Im Oktober Konzert im Londoner Barbican Centre mit dem London Symphony Orchestra und Elisabeth Leonskaja (Klavier).
2015
Im Januar Konzerte mit den Wiener Philharmonikern in Wien und Paris (17./18./ 21.), für die ursprünglich Lorin Maazel vorgesehen war.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc