Atalla Ayan: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Atalla Ayan

brasilianischer Tenor

*  in Belém

Biographie

Biographie

1986
geboren in Belém, Brasilien. Studium am Conservatorio Carlos Gomes seiner Heimatstadt bei Prof. Malna Mineva.
2007
Erste Auftritte am Teatro da Paz in Belém.
2008
Debüt als Jaquino in Beethovens Fidelio am Teatro Municipal in Rio de Janeiro und als Rodolfo in Puccinis La Bohèmein Athen.
2009/10
Der Tenor wurde in das Förderprogramm "Young Artists Development Program" der Metropolitan Opera New York aufgenommen und gab 2011 sein Debüt bei einem Galakonzert im Central Park.
2010/11
Übersiedelung nach Italien und Mitglied der Scuola dell'Opera Italiana des Teatro Communale di Bologna.
2012
Debüt an der Semperoper unter der Leitung von Christian Thielemann als Sänger im Rosenkavalier.Arienkonzert zur Wiedereröffnung des Teatro Municipal in rio de Janeiro mit der georgischen Sopranistin Nino Machaidze. Debüt beim Operfestival von Glyndebourne als Rodolfo (La Bohème) und als Rinuccio (Gianni Schicchi) in Triest. Ensemblemitglied der Stuttgarter Oper.
2013
Konzert mit dem BBC Symphony Orchestra im Barbican Center London und als Ruggiero in Puccinis La Rondine am Royal Opera House Covent Garden.
2015
Alfredo in Rolando Villazóns La Traviata-Inszenierung im Festspielhaus Baden-Baden an der Seite von Olga Peretyatko als Violetta. Herzog von Mantua in Verdis Rigoletto an der Stuttgarter Oper, wo Roldolf und Alfredo ebenfalls zu seinem Repertoire gehören, außerdem Tamino (Zauberflöte), Isamele (Nabucco) und Don Ottavio (Don Giovanni).
Bechsteinkonzert

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc