Yulianna Avdeeva: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Yulianna Avdeeva

Pianistin

* 03.07.1985 in Moskau

Biographie

Biographie

1985
geboren in Moskau; Ab dem fünften Lebensjahr Klavierunterricht an der Gnessin Hochbegabten-Musikschule in Moskau bei Elena Ivanova.
2000-2006
Fortsetzung ihrer Studien an der Zürcher Hochschule der Künste bei Konstantin Scherbakov und Vladimir Tropp, sowie an der renommierten International Piano Academy Lake Como, wo sie wertvolle musikalische Impulse von namhaften Pianisten wie Dmitri Bashkirov, William Grant Naboré und Fou Ts’ong erhielt. 2002 Gewinnerin des Arthur Rubinstein Memorial Klavierwettbewerbs in Polen.
2003
Gewinnerin des Bremer Klaierwettbewerbs.
2006
Gewinnerin des Klavierwettbewerbs Concours de Genève.
2010
Gewinn des begehrten Internationalen Chopin-Wettbewerbs und Beginn ihrer internationalen Karriere.
2012
Debüt in der Philharmonie Essen mit Werken von Frédéric Chopin. Aus dessen reichhaltigem Klavierwerk spielt die Pianistin unter anderem die beliebte Ballade Nr. 1 g-Moll, op. 23 sowie die Barcarolle Fis-Dur, op. 60. Dass ihr Repertoire keineswegs auf Chopin begrenzt ist, stellt sie mit zwei weiteren Werken unter Beweis: Neben Maurice Ravels Sonatine steht die Sonate Nr. 2 d-Moll, op. 14 von Sergej Prokofjew auf dem Programm.
2013
Am 19. November München-Debüt mit Konzert im Studio 2 des BR. Auf dem Programm stehen Werke von Joseph Haydn, Frédéric Chopin und Sergej Prokofjew.
2014
Im Herbst umfangreiche Japan-Tournee. Im Rahmen dieser Tournee konzertiert sie mit dem NHK Symphony, dem Osaka Philharmonic Orchestra und gab mehrere Solo-Klavierabende. In Frankreich erschien in August 2014 außerdem Avdeevas CD mit Werken von Chopin, Schubert und Prokofjew auf Mirare Productions. Konzert in der Berliner Philharmonie mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Carolin Widmann (Violine) und Wolfgang Emanuel Schmidt (Violoncello) mit Beethovens Tripelkonzert C-Dur op. 56.
2015
Einladung zu zahlreichen Festivals, darunter das von Svjatoslav Richter gegründete Festival in der Grange de Meslay in Frankreich im Juni, sowie zu den Europäischen Wochen Paussau und zum Pianistenfestival von La Roque d'Anthéron. Im November Konzerttournee nach Kanada und in die USA mit Konzerten mit dem Orchestre symphonique de Montréal unter Kent Nagano in Toronto und Montréal. In den USA Recital in Seattle mit Werken von Chopin und Prokofieff sowie Konzerte mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra unter der Leitung von Manfred Honeck.
2016
Konzerttournee mit Julia Fischer und der Academy of St. Martin in the Fields vom 28. Januar bis 6. Februar. Beim Label Mirare CD mit Werken von Chopin, Mozart und Liszt. Japan-Tournee vom 16.10.-06.11. Am 17. Dezember Debüt in Baden-Baden, am 18. Dezember Debüt-Konzert in der Philharmonie München mit der Academy of St Martin in the Fields und Sir Neville Marriner.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc