Apollon Musagète Quartett: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Apollon Musagète Quartett

* 2006

Biographie

Biographie

2006
Die vier jungen polnischen Musiker Pawel Zalejski (Violine), Bartosz Zachlod (Violine), Piotr Szumiel (Viola) und Piotr Skweres (Violoncello) lernten sich während des Studiums in Wien kennen und gründeten 2006 das Apollon Musagète Quartett. Der Name bezieht sich auf den griechischen Gott der Künste, Apoll, dem Igor Strawinsky in seinem Ballett "Apollon Musagète" ein Denkmal gesetzt hat.
2008
Erster Preis im Fach Streichquartett beim Internationalen ARD-Wettbewerb in München, dazu Auszeichnung mit drei Sonderpreisen.
2010
Einladung durch die European Concert Hall zu Konzerten als "Rising Stars" in Athen, Köln, Paris, Brüssel, Stockholm, Amsterdam, Luxemburg, Barcelona und Wien.
2012
Pawel Zalejski, Primgeiger des Quaretts, ist Jury-Mitglied beim 61. ARD-Wettbewerb in München im Fach Streichquartett.
2013
Konzerte im Konzerthaus Dortmund, der New Yorker Library of Congress, der Carnegie Hall, im Louvre Paris und bei der Schubertiade Schwarzenberg.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc