Julia Novikova: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Julia Novikova


Biographie

Biographie

1984
geboren in St. Petersburg. Ausbildung am Staatlichen Rimsky-Korsakow-Konservatorium ihrer Heimatstadt.
2006
Bühnendebüt als Flora in Brittens The Turn of the Screw am St. Petersburger Mariinski-Theater unter der Leitung von Valery Gergiev.
2006-2008
Ensemblemitglied am Theater Dortmund. Dort sang sie u.a. Olympia (Les Contes d'Hofmann), Rosina (Il barbiere di Siviglia), Königin (Der goldene Hahn), Gilda (Rigoletto).
2008-2009
Ensemblemitglied am Theater Bonn, wo sie mit Pariten wie Oscar (Un ballo in maschera), Blonde (Die Entführung aus dem Serail) oder Vivaldis Orlando furioso erfolgreich war. Gastengagements in Frankfurt (Königin der Nacht), Lübeck (Gilda) und an die Kompische Oper Berlin (Olympia). Im November 2009 Debüt an der Wiener Staatsoper als Königin der Nacht. Gewinn des Operalia Wettbewerbs in Budapest.
2011
Im Juli 2011 wurde sie in Bonn in der Titelrolle in Bellinis La sonnambula bejubelt. Debüt bei den Salzburger Festspielen in der konzertanten Aufführung von Strawinskys Le Rossignol. An der Wiener Staatsoper singt sie Partien wie Königin der Nacht, Zerbinetta, Oscar, Adina und Susanna.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc