Mariko Senju: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1116

Mariko Senju

* 1962 in Tokio

Biographie

Biographie

1962
geboren in Tokio (Japan). Erster Geigenunterricht im Alter von 2 Jahren.
1972
Im Alter von 10 Jahren gewann Mariko Senju den Ersten Preis beim Wettbewerb All Nippon Student Music Competition.
1975
Debüt beim NHK Symphony Orchestra.
1977
Gewinnerin des Japan-Musik-Wettbewerbs.
1979
Gewinnerin des Paganini-Violinwettbewerbs als jüngste Preisträgerin. Giuseppe Sinopoli lädt sie zu Konzerten nach London und Rom ein. Die internationale Konzerttägtigkeit beginnt.
2002
Ein Schweizer Millionär, der die kostbare Duranti-Stradivari gekauft hatte, die einst Papst Clemens XIV. gehört hatte, wollte das Instrument nicht nur im Museum ausstellen, sondern es von einem international renommierten Künstler spielen lassen. Mariko Senju stand auf der Liste der fünf infrage kommenden Künstler und wurde eingeladen, sich das Instrument einmal anzuschauen, in dessen Klang sie sich sofort verliebte. Das Instrument veränderte ihre Leben: "Ich hatte wieder bei Null zu beginnen, musste meine ganze Technik ändrn. Die Musik, die ich bis dahin gespielt hatte, war plötzlich nichts mehr wert. Ich hatte das Gefühl, dass erst jetzt mein wirkliches musikalisches Leben beginnt."
2008
Im Juni Konzert mit der Dresdner Philharmonie (Mendelssohn Violinkonzert op. 64) unter der Leitung von Rafael Frühbeck de Burgos.

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara
Jacques-Martin Hotteterre

Interpreten heute

  • Camerata Köln

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

BIS

Schumann
Kalevi Aho
Stenhammar
Brahms

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Lost Is My Quiet
Giacomo Meyerbeer
EMI 1 CD 5 57827 2
Decca 1 CD 478 1528
OehmsClassics 1 CD OC 328
la mà de guido 1 CD LMG 2033

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

58206

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018