Alexander Shelley: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Alexander Shelley

* 1979

Biographie

Biographie

1979
Der britische Dirigent und Cellist wurde 1979 in eine Musikerfamilie geboren. Er studierte Violoncello bei Timothy Hugh und Steven Doane am Royal College of Music in London.
1998
Für sein weiterführendes Studium bei Johannes Goritzki wechselte er an die Robert-Schumann-Musikhochschule nach Düsseldorf. Meisterkurse absolvierte er u.a. bei Mstislav Rostropowitsch und Stanos Starker in Paris, Aldo Parisot in Banff und in der Kompostitionsklasse von George Crumb in der Schweiz.
2001
Gründung und Leitung der Schumann Camerata Düsseldorf, ein Kammerorchester, mit dem Shelley inzwischen mehr als 80 Konzerte im In- und Ausland gegeben hat.
2003
Als Mitglied des World Orchestra for Peace konzertierte er unter der Leitung von Valery Gergiev in Moskau und St. Petersburg.
2005
Gewinner der Leeds Conductors Competition mit einstimmige Entscheidung der Jury.
2006
Debüt mit dem BBC Philharmonic Orchestra bei den Londoner "Proms".
2007
Gastdirigate u.a. bei der Britten Sinfonia, dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem BBC Scottish Symphony Orchestra, dem Bournemouth Symphony Orchestra, dem English Chamber Orchestra, der Northern Sinfonia, den London Mozart Players und dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra.
2008
Dirigate u.a. Swedish Radio Symphoy Orchestra, beim Rotterdam Philharmonic Orchestra und bei Orchestre National de Bordeaux. Im November Ernennung zum Künstlerischen Leiter ab 2009 der Nürnberger Symphoniker.
2009
Dirigat des Neujahrskonzerts in der Kölner Philharmonie mit der Deutschen Kammerphilharmonie und Martin Grubinger (Schlagzeug) als Solist.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc