Jane Archibald: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Jane Archibald

* 1977 in Nova Scotia

Biographie

Biographie

1977
geboren in Nova Scotia, Kanada. Gesangsstudium bei Lesley Searle und Victor Martins, an der Wilfrid Laurier University in Kanada, am Orford Arts Center und am Tanglewood Music Center. Elder Fellow des Merola Opera Program der San Francisco Opera.
2003-2005
Erste Bühnen-Engagements zwischen 2003 und 2005 sind Poppea in "Agrippina" und Susanna in Mozarts "Le Nozze di Figaro" an der Chicago Opera. Am Opernhaus von Ontario sang sie die Titelrolle in Leo Delibes' "Lakmé", in Toronto die Titelpartie in Rossinis "Semiramide". Vierter Preis beim Wettbewerb "Neue Stimmen der Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh.
2005/2006
In der Saison 2005/06 Engagement als Elvira in Rossinis "L'Italiana in Algeri" und als Königin der Nacht in Mozarts "Die Zauberflöte" an der Oper in San Francisco, sowie in der Titelpartie von Händels "Alcina" an der Opéra de Lyon.
2006-2009
Mit Saison-Beginn 2006/07 Ensemble-Mitglied der Wiener Staatsoper. Dort singt sie u.a. Königin der Nacht (Zauberflöte), Susanna (Nozze di Figaro), Musetta (La Bohème). Sophie (Rosenkavalier), Aminta (Frau ohne Schatten). Gastverpflichtungen führen sie an die Deutsche Oper Berlin (Zerbinetta), die sie auch schon an der Bayerischen Staatsoper in München gesungen hatte, und zu den Berliner Philharmonikern, wo sie am 20. und 22. März unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt in einer konzertanten Aufführung von J. Haydns Oper "Orlando Paladino" mitwirkt.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc