Marcus Creed: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1118

Marcus Creed

Chorleiter

* 19.04.1951 in Eastbourne

Biographie Diskographie [27]

Biographie

1951
geboren in Eastbourne (Südengland). Studium am King's College in Cambridge und Mitglied im King's College Choir. Fortsetzung des Studiums am Christ Church College in Oxford und an der Londoner Guildhall School of Music.
1977
Engagement als Repetitor an die Deutsche Oper Berlin.
1984
Chordirektor an der Deutschen Oper Berlin, daneben Dozent an der Hochschule der Künste Berlin (Bereich Lied) und Pianist und Dirigent beim Scharoun Ensemble.
1987-2001
Künstlerischer Leiter des RIAS Kammerchor. Zahlreiche Tourneen und Gastauftritte bei Festivals mit diesem Klangkörper.
1998
Professur für Chordirigieren an der Musikhochschule Köln. Daneben regelmäßige Dirigate bei der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Freiburger Barockorchester und dem Concerto Köln.
2003
Künstlerischer Leiter des SWR Vokalensembles Stuttgart. Dort engagierte er sich besonders für die Aufführung herausragender Werke der jüngsten Vergangenheit, etwas von György Ligeti, Luigi Nono, György Kurtág, Wolfgang Rihm und Heinz Holliger.
2009
"Echo Klassik"-Preis für die CD mit geistlichen Chorwerken von Anton Bruckner.
2010
Das Festival der Europäischen Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd verleiht Marcus Creed den Preis der Europischen Kirchenmusik 2010.
2011
"Echo Klassik" für die CD-Chorproduktion des Jahres: Heitor Villa-Lobos, Chorwerke. Außerdem wurde das SWR Vokalensemble und Marcus Creed 2011 für seinen wegweisenden Einsatz für zeitgenössische Vokalmusik mit dem „Europäischen Chorpreis“ der Kulturstiftung Pro Europa ausgezeichnet.
2012
"Echo Klassik" für die CD-Produktion des Requiem von György Ligeti.
2018
15 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SWR Vokalensemble. Daneben Einladungen zu Festivals und Gastdirigate in ganz Europa un den USA.

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc