Elisabeth Kulman: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Elisabeth Kulman

* 28.06.1973 in Oberpullendorf

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1973
geboren in Oberpullendorf, Österreich.
1991
Nach der Matura, zunächst Sprachenstudium (Russisch, Finno-Ugristik) und Musikwissenschaften. Daneben Chorsängerin in namhaften Chören (Arnold Schoenberg Chor Wien u.a.).
1995
Beginn des Gesangsstudiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
2001
Studienabschluss mit Auszeichnung. Im gleichen Jahr Engagement als Pamina (Zauberflöte) an der Wiener Volksoper in der Inszenierung von Helmut Lohner. Reprisen 2002 und 2003.
2004
Fachwechsel zum Mezzosopran.
2005
Einladung zu den Schwetzinger Festspielen (A. Scarlattis "Telemacho").
2007
Carmen an der Staatsoper Unter den Linden, Berlin; Prinz Orlowsky in der Fledermaus an der Wiener Staatsoper; Erneute Einladung zu den Schwetzinger Festspielen und dort Titelpartie in Giovanni Ligrenzis "Il Guistino".
2011
Einladung zur styriarte Graz und dort in der Eröffnungspremiere und den Folgevorstellungen von Smetanas "Die verkaufte Braut" unter Nikolaus Harnoncourt.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Viola

Norbert von Hannenheim
BIS 1 CD 1439
Jüdische Kammermusik
László Weiner
Contacto Tango

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Crystal Dream
Chopin
Tacet 2 CD 161
Sony Classical 1 CD SMK 87854
Philips 1 CD 468 048-2
Alberto Ginastera

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc