Robin Ticciati: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Robin Ticciati

* 1983 in London

Biographie Diskographie [3]

Biographie

1983
geboren in London. Ausgebildet im Fach Violine, Klavier und Schlagzeug studierte er an der University of Cambridge und war zunächst Mitglied des National Youth Orchestra of Great Britain. Während seiner Ausbildung zum Dirigenten waren Sir Colin Davis und Sir Simon Rattle seine Förderer und Mentoren.
2005
Beginn der internationalen Karriere, als er mit sensationellem Erfolg für Charles Dutoit bei der Staatskapelle Dresden einsprang. Seitdem kehrte der junge Brite als gern gesehener Gast bereits mehrfach nach Dresden zurück.
2006-2009
Debüt bei den Salzburger Festspielen mit Mozarts "Il sogno di Scipione" im Sommer 2006, bei dem er als jüngster Dirigent in die Festivalgeschichte einging. Ernennung zum Künstlerischen Leiter und Chefdirigenten des schwedischen Gävle Symphony Orchestra (bis 2009).
2007
Musikdirektor von "Glyndebourne on Tour".
2009
Ab Oktober Principal Guest Conductor des Scottish Chamber Orchestra ab Beginn der Saison 2009-2010. Sein Vertrag läuft zunächst auf drei Jahre. Gastengements führten ihn bereits mehrfach nach Deutschland, so zur Staatskapelle Dresden und zu den Bamberger Symphonikern .

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc