Olga Scheps: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Olga Scheps

Pianistin

* 04.01.1986 in Moskau

Biographie Diskographie [1]

Biographie

1986
geboren in Moskau als Tochter eines Musikprofessors und einer Klavierlehrerin. Erster Klavierunterricht im Alter von vier Jahren durch die Eltern.
1992
Übersiedelung nach Deutschland.
1999
Jungstudentin an der Musikhochschule Köln in der Klasse von Vassily Lobanov.
2000
Debüt in der Tonhalle Düsseldorf in der Konzertreihe "Junge Elite". Nach ihrem Sieg beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" wird sie von der Stiftung Kunst und Kultur NRW gefördert.
2001
Stipendiatin bei der Deutschen Stiftung Musikleben.
2004
Auftritt in der Konzertreihe "Best of NRW" und Rundfunkaufnahmen für den WDR. Daneben Auftrite in Berlin, Köln, Hamburg und anderen deutschen Städten. Weiterführende Studien bei Pavel Gililov an der Musikhochschule Köln.
2007
Einladung zum Klavier-Festival Ruhr.
2008
Im April Recital im Steinway-Haus, Hamburg. Im Sommer Einladung zu den Festspielen Bad Kissingen.
2009
Einladung zum Klavier-Festival Ruhr.
2010
Für ihr Solo-CD mit Werken von Chopin (Trois Nouvelles Étüde Nr. 1-3, Mazurken op. 63 Nr. 2 und 3, Ballade op. 23, Fantaisie op. 49 u.a.) von Sony/RCA. erhielt sie einen "Echo Klassik"-Preis.
2012/13
In der Konzertsaison 2012/13 Tourneen mit der Staatskapelle Weimar sowie der Russischen Staatskapelle.
2016
VÖ CD "Satie" als Hommage zum 150. Geburtstag des Komponisten. Konzerte im September und Oktober in Hamburg, Saarbrücken, Stuttgart, Aachen und Frankfurt (Alte Oper).

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc