Lado Ataneli: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Lado Ataneli


Biographie Diskographie [1]

Biographie

geboren in Tiflis, Georgien. Dort Ausbildung an der Musikhochschule.
1989
Debüt als Renato in Verdis Un Ballo in Maschera am Nationaltheater Tiflis.
1996
Gewinn mehrerer internationaler Gesangswettbewerbe, darunter der Francisco Vinas Wettbewerb Barcelona, darunter den Ersten Preis beim Belvedere-Wettbewerb Wien 1996, der Beginn der internationalen Karriere.
1997
Debüt an der Mailänder Scala als Macbeth unter der Leitung von Riccardo Muti. Es folgten Einladungen an das Grand Teatro del Liceu in Barcelona und die Opéra National de Paris.
1999-2001
Ensemblemitglied an der Deutschen Oper Berlin. Gastauftritte an der Wiener Staatsoper, der Bayerischen Staatsoper, dem Gran Teatro La Fenice in Veneding und den Opernhäusern von Washington und Los Angeles.
2009
Mitglied der Gesangs-Jury beim ARD Wettbewerb in München.
2010
Engagements an der Deutschen Oper Berlin (Verdis La Traviata - Vater Germont), Wiener Staatsoper Otello Ende Januar/Anfang Februar und in I pagliacci Ende Februar. Am Teatro de la Maestranza in Sevilla gastiert der Künstler aim März als Carlo di Vargas in La forza del destino, bevor er im April in Las Palmas als Scarpia und im Mai an der Bayerischen Staatsoper in München als Amonasro zu hören ist. Zum Abschluß der Saison singt er im Juni und Juli am Teatre de Liceu in Barcelona den Tomski in einer Neuinszenierung von Tchaikowskys Pique Dame.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc