Paata Burchuladze: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Paata Burchuladze

* 12.02.1955 in Tiflis

Biographie Diskographie [1]

Biographie

12.2.1955
geboren in Tiflis (Georgien). Gesangsausbildung zunächst in seiner Heimatstadt, anschließend in Moskau bei Larisa Nikitina an der Schule des Bolschoi-Theaters.
1976
Bühnendebüt an der Oper von Tiflis.
1978-1980
Zweijährige Ausbildung in Italien als Schüler von Giulietta Simionato.
1981
Gewinner des Verdi-Wettbewerbs in Bussetto.
1982
Gewinn des Tschaikowski-Wettbewerbs in Moskau.
1984
Ramphis in Verdis "Aida" in Londons Covent Garden an der Seite von Luciano Pavarotti.
1985
Scala-Eröffnung unter der Leitung von Riccardo Muti als Ramphis ("Aida") und ein Jahr später, ebenfalls zur Scala-Saison-Eröffnung Zaccaria in Verdis "Nabucco".
1987
Auf Einladung von Herbert von Karajan singt er in Salzburg den Komtur in Mozarts "Don Giovanni". Im gleichen Jahr Auftritte in Florenz (Simone Boccanegra) und Verona (Aida). Preisträger der Maria-Callas-Stiftung. Boitos "Mefistofele" in Genua.
1988
Als Verdi-Bass international geschätzt, ebenso im russischen Repertoire. Boris Godunow singt er an zahlreichen internationalen Häusern.
1989
Borodins "Fürst Igor" in München.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc