Georg Zeppenfeld: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1124

Georg Zeppenfeld

Bass

* 1970 in Attendorn

Biographie Diskographie [3]

Biographie

1970
Geboren in Attendorn, Westfalen. Lehramtsstudium in den Fächern Musik und Germanistik, parallel dazu an den Musikhochschulen Detmold und Köln Gesangsausbildung, zuletzt bei Hans Sotin.
2001-2005
Erste Festengagements in Münster und Bonn, ab 2001-2005 im Ensemble der Semperoper Dresden. Debüt bei den Salzburger Festspielen 2002 als Philebos in Der König Kandaules.
2005
Sarastro in Mozarts Zauberflöte in einer Neuproduktion im Festspielhaus Baden-Baden unter der Leitung von Claudio Abbado.
2007
US-Debüt als Sarastro an der San Francisco Opera.
2008
Debüt am Grand Théatre de Genève als König Heinrich im Lohengrin.
2009
MET-Debüt als Sarastro in der Zauberflöte.
2010
Bayreuth-Debüt als König Heinrich in Lohengrin.
2011
Veit Pogner (Meistersinger) bei den Bayreuther Festspielen, Sarastro an der Wiener Staatsoper und der Bayerischen Staatsoper
2012
Sarastro bei den Salzburger Festspielen unter der Leitung von Nikolaus Haroncourt
2014
König Karl in Schuberts Fierrabras bei den Salzburger Festspielen unter der Leitung von Ingo Metzmacher. Peneios in Richard Strauss' Daphne an der Semperoper Dresden. Dort auch Don Alfonso in Mozarts Così fan tutte und Landgraf von Thüringen in Wagners Tannhäuser.
2015
Sarastro am Royal Opera House Covent Garden London. König Marke bei den Bayreuther Festspielen. Daland (Der fliegende Holländer) und an der Semperoper Dresden, Raimondo Bidebent in Lucia di Lammermoor an der Bayerischen Staatsoper. La Roche in Capriccio bei den Richard-Strauss-Tagen Dresden.
2016
Rocco in Beethoens Fidelio an Theater an der Wien unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt. Bei den Salzburger Osterfestspielen Lodovico in Verdis Otello, König Marke in Tristan und Isolde bei den Bayreuther Festspielen unter der Leitung von Christian Thielmann, daneben Hunding (Die Walküre) und Gurnemanz (Parsifal) unter der Leitung von Marek Janowski und Hartmut Haenchen.
2017
Sparafucile in Verdis Rigoletto an der Semperoper Dresden, im Festspielsommer erneut Hunding (Walküre) und Gurnemanz (Parsifal) bei den Bayreuther Festspielen. Landgraf von Thüringen im Tannhäuser bei dem Münchner Opernfestspielen unter der Leitung von Kirill Petrenko.
2018
König Marke (Tristan und Isolde) und König Heinrich im Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen. Veit Pogner (Meistersinger) an der Bayerischen Staatsoper. König Marke an der Deutschen Oper Berlin unter der Leitung von Donald Runnicles.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc