Deborah Voigt: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Deborah Voigt

* 1960 in Illinois (Chicago)

Biographie Diskographie [4]

Biographie

1960
geboren in Illinois (Chicago), USA. Aufgewachsen im Süden Kaliforniens, Ausbildung an der California State University in Fullerton. Weiter Studien im Zuge des "Merola Program" der Oper von San Francisco.
1986/1987
Karrierestart an der Oper von San Francisco in kleinere Partien.
1988
Verdi-Requiem in der Carnegie-Hall, New York.
1990
Gewinn des Rosa-Ponselle-Wettbewerbs; Gewinn des Tschaikowsky-Wettbewerbs in Moskau.
1991
Ariadne auf Naxos in Boston, Amelia in Un ballo in maschera in San Francisco, Met-Debüt in der selben Rolle.
1991/1992
Chrysothemis (Elektra) an der Met.
1992
Amelia in Köln, Mathilde (Wilhelm Tell) in der Arena di Verona.
1993
Scala-Debüt als Rezia (Oberon).
1994
Elisabeth (Don Carlo) in San Francisco, Aida in Verona.
1995
Lady Macbeth in Florenz.
1996
Die Kaiserin (Die Frau ohne Schatten) in Dresden, Debüt an der Wiener Staatsoper in der gleichen Rolle.
1998
Kaiserin an der Deutschen Oper Berlin.
1999
Kaiserin an der Wiener Staatsoper.
2000
Senta (Der fliegende Holländer) an der Bastille Opéra, Paris. Dezember 2000 Die Agyptische Helena von Richard Stauss an der Deutschen Oper Berlin.
2002
Salzburger Festspiel-Debüt mit Die Liebe der Danae von Richard Strauss in der Inszenierung von Günter Krämer und der musikalischen Leitung von Fabio Luisi.
2003
Am 24.05.2003 Rollendebüt als Isolde (Tristan und Isolde) an der Wiener Staatsoper unter der Leitung von Christian Thielemann. Thomas Moser singt den Tristan. Reprisen zur Saisoneröffnung der Saison 200372004.
2004
Die Londoner Covent Garden Opera kündigt den Vertrag mit Deborah Voigt für die Übernahme der Titelpartie der Neuinszenierung der Strauss-Oper Ariadne auf Naxos. Regisseur Christof Loy befand, die Sängerin, die in seiner Inszenierung im kurzen Cocktailkleid auftreten sollte, für die Rolle zu schwergewichtig. Im Oktober Kanada-Debüt und Rollen-Deübt mit der Marschallin (Rosenkavalier) an der Oper von Vancouver unter der Leitung von Jonathan Darlington.

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc