Lars Vogt: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1124

Lars Vogt

Pianist und Dirigent

* 08.09.1970 in Düren

Biographie Diskographie [17]

Biographie

1970
geboren in Düren. Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, u.a. bei Karl-Heinz Kämmerling.
1990
Gewinner des 2. Preises beim Internationalen Klavierwettbewerb von Leeds und Start der internationalen Karriere.
1998
Gründung des Kammermusik-Festivals "Spannungen" in Heimbach, Eifel, wo der Pianist regelmäßig mit Partner wie Christian und Tanja Tetzlaf, Gustav Rivinius und Antje Weithaas auftritt. Live-Mitschnitte von den Konzerten sind verschiedentlich auch auf CD erschienen.
2003
Debüt bei den New Yorker Philharmonikern in der Saison 2003/04. Im gleichen Zeitraum als erster Künstler "Pianist in Residence" bei den Berliner Philharmonikern. Einladungen internationalen Konzerten und Festivals in Europa, den USA und Japan. CDs bei EMI.
2004
Auszeichnung mit dem Brahms-Preis der Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein.
2006
Auszeichnung mit dem Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland.
2009
Auszeichnung mit der Silbernen Stimmgabel des Landesmusikrates NRW.
2012
Professur für Klavier an der Hochschule für Musik Hannover als Nachfolger des im Juni 2012 verstorbenen Professors Karl-Heinz Kämmerling.
2015/16
Seit Beginn der Saison Künstlerischer Leiter der Royal Northern Sinfonia in Newcastle.
2019
Am 14. Mai übernimmt Lars Vogt ein Konzert bei den Berliner Philharmoniken für den erkrankten Leif Ove Andsnes (Mozart-Klavierkonzerte).

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc