Mikhail Rudy: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1100

Mikhail Rudy

* 03.04.1953 in Taschkent

Biographie

Biographie

3.4.1953
geboren in Taschkent (UdSSR). Beginn des Klavierunterrichts mit fünf Jahren.
1963
Jungstudent am Moskauer Konservatorium in der Klasse von Jakow Flijer.
1971
Preisträger beim Leipziger Bach-Wettbewerb.
1975
Abschuß des Studiums. Gewinner des Marguerite-Long-Wettbewerbs.
1977
Während einer Konzettournee durch Frankreich beschließ Mikhail Rudy, nicht mehr in die damalige Sowjetunion zurückzukehren und läßt sich in Paris nieder. Schnell wird er in Frankreich zu einem gefragten Pianisten. Mit Isaac Stern und Mstislaw Rostropowitsch spielt er zum 90. Geburtstag von Marc Chagall Beethovens Tripelkonzert. Im gleichen Jahr USA-Debüt unter der Leitung von Lorin Maazel.
1988
Auf Einladung von Herbert von Karajan konzertiert Mikhail Rudy bei den Salzburger Osterfestspielen. Auftritte an allen großen Konzethäusern der Welt folgen.
2001
An zwei Abenden führt Rudy alle Klavierkonzerte von Rachmaninoff in Berlin auf.
2002
Aufnahme für EMI mit Werken von Schostakowitsch und Mussorgsky unter der Leitung von Mariss Jansons.
2003
Aufnahme von Klavierwerken und Transkriptionen von Wagner für EMI.
2004
Aufnahme von "Journey for two Pianos" (EMI/Virgin) - Jazz und Improvisation - zusammen mit dem Jazz-Pianisten Misha Alpin. Mit diesem Programm gastieren beide Künstler auch auf Festivals und in Konzerten.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc