François-Xavier Roth: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

François-Xavier Roth

* 1971

Biographie Diskographie [7]

Biographie

1971
geboren in Frankreich. Studium bei Alain Marion und Janos Fürst am Conservatoire Superieur de Musique de Paris.
2000
Ersten Preis beim Internationalen Donatella Flick Dirigenten Wettbewerb. Mit dem Preis verbunden war eine zweijährige Tätigkeit als Chefassistent des London Symphony Orchestras. Anschließend assistierte er mehrere Jahre bei Sir John Eliot Gardiner.
2003
Gründung von "Les Siècles", einem Orchester neuen Genres, das zur jeweiligen Epoche passend ein sehr breit gefächertes Instrumentarium verwendet; die CD mit Werken von Bizet und Chabrier wurde 2007 einen "Diapason Découverte" ausgezeichnet. Tourneen nach Frankreich, Portugal und Japan folgten. Mit diesem Orchester ist Roth auch wöchentlich im französischen Fernsehen (France 2) in der Sendung "Presto" zu sehen.
2007
USA-Debüt mit einem Gastspiel des London Symphony Orchestra beim Florida International Festival. Es folgten Engagements bei anderen namhaften Orchestern, wie dem Orchestre de Paris, den Orchestern von Toulouse, Lyon, Strasburg und Lille; dem Orchestre Révolutionnaire et Romantique, der Sinfonia Varsovia, Tokyo Mozart Players sowie mit dem Frankfurter Ensemble Modern.
2008
Ernennung zum Associate Guest Conductor des BBC National Orchestra of Wales im September 2008 sowie des Orchestre Philharmonique de Radio France.
2009
Am 13. März Debüt beim SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg mit Werken von Rihm, Schubert und Dukas im Konzerthaus Freiburg. Im September Ernennung zum Music Direktor des Orchestre Philharmonique de Liège.
2010
Ernennung zum Chefdirigent des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg zum Beginn der Spielzeit 2011/2012 als Nachfolger von Sylvain Cambreling.
2014
Ernennung zum GMD der Stadt Köln und Nachfolger von Markus Stenz ab 01. Sept. 2015. Gleichzeitig Vertragsverlängerung beim SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg bis 2016
2015
François-Xavier Roth gibt in den Konzerten am 29. und 30. November sowie am 1. Dezember sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern mit Werken von Lully, Berlioz, Ravel und Varèse.
2017
Im Februar Kurz-Tournee nach Asien mit der Geigerin Vilde Frang.

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Komponisten aus Asien

East Meets West
East Meets West
Sony Classical 2 CD S2K 89927
Into the Depth of Time
BIS 1 CD 1322

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Claude Debussy
Chopin
cpo 1 CD 999 926-2
ECM 2 CD ECM1842/43
OehmsClassics 1 CD OC 731
SWRmusic 1 CD 93.096

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc