Andrea Rost: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Andrea Rost


Biographie Diskographie [2]

Biographie

Geboren in Budapest, Studium am dortigen Konservatorium
1989-1991
Mitglied des Budapester Opernensembles, Debüt als Julietta in Gounods "Roméo et Juliette"
1991-1996
Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, dort Debüt als Susanna. Es folgten Pamina, Zerlina, Adina und Gilda
1994
Gilda ("Rigoletto") an der Mailänder Scala, La Traviata (Titelpartie) unter der Leitung von Riccardo Muti bei den Salzburger Festspielen
1995
La Traviata (Titelpartie) unter der Leitung von Riccardo Muti bei den Salzburger Festspielen
1996
Met-Debüt als Adina (L'elisir d'amore)
1997
Konzertante Aufführung von Donizettis Elisabetta o il castello di Kenilworth in Londn unter der Leitung von Carlo Rizzi
2001
Debüt an der Chicago Lyric Opera als Giulietta in Bellinis "Capuleti e Montecchi"

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik zur Weihnachtszeit

deutsche harmonia mundi 1 CD 05472 77528 2
Francesco Durante<br />Neapolitan Christmas II
Challenge Classics 2 CD/SACD CC 76608
J.S. Bach
San Marco in Hamburg

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Kaleidos 2 CD KAL 6311-2
Venezia
Sony Classical 1 CD/SACD 88697 36059 2
Piano Music
Pictures & Reflections
Alexis Weissenberg<br />Piano Recital 1972

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc