Quatuor Danel: Biographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Biographien insgesamt: 1099

Quatuor Danel

Streichquartett


Biographie Diskographie [10]

Biographie

1991
Gründung des Quartetts durch Marc Danel (Violine) und Giles Millet (Violine).
1992
Residence in Aldeburg, Großbritannien.
1993
Beginn der Zusammenarbeit mit Irinia Schostakowitsch.
1996
Schostakowitsch-Zyklus beim Festival von Lubéron, Frankreich.
2000
Französische Uraufführung der ersten Version von Schostakowitschs 9. Steichquartett auf Initiative von Irina Schostakowitsch.
2002
Südamerika Tournee
2006
Konzerte zum 70. Geburtstag von Helmut Lachenmann in Berlin, Stuttgart, Rom und Brüssel.
2009
Einladung zum Enescu-Festival nach Bukarest.
2010
Premiere von Lachenmanns Konzert für Streichquartett und Orchester beim MITO Festival in Turin und Mailand.
2011
Japan-Tournee
2012
Mitwirkung bei den Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag von Wolfgang Rihm in Heidelberg.
2014
Zyklus aller 16 Streichquartette von M. Weinberg in Heidelberg
2016
25-jähriges Bestehen des Quartetts, dem seit 2005 der Bratscher Vlad Bogdanas und seit 2013/14 der Cellist Yovan Markovitch angehören. Schostakowitsch-Zyklus beim Kuhmo Festival.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc