Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Ingrid Schmithüsen

Diskograpie (9)

BIS 921/922

2 CD • 2h 06min • 1998

01.08.19996 6 6

Wie schon bei Masaaki Suzukis Aufnahmen der Bach-Kantaten, beeindruckt auch hier die Überlegenheit der melodischen Ausformulierung und – vor allem – jene gestochen klare und prägnante Artikulation, auf die viele deutsche Chöre neidisch werden könnten. Die Chorsätze – wie gleich der vorzüglich [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Kantaten Vol. 7

BIS BIS-CD-881

1 CD • 78min • 1998

01.08.19988 10 8

Das Erstaunlichste an Suzukis Bach-Kantaten-Projekt ist die Zeit, die ihm dabei zur Verfügung steht. Während Erato zweimal jährlich eine Box auf den Markt bringt und in knapp sieben Jahren alle Kantaten vorgelegt haben wird, ist die japanisch-schwedische Philosophie eine andere: Obwohl zeitgleich [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 672-2

1 CD • 65min • 1997/1998

01.04.20018 8 8

Diese kleine Sammlung mit vokalen und sinfonischen Werken Wilhelm Friedrich Ernst Bachs, der Ende des 18. Jahrhunderts unter anderem am Berliner Hof wirkte, zeigt, daß der Bach-Enkel während seiner Londoner Zeit bei Onkel Johann Christian dessen musikdramatisches Vokabular nachhaltig in sich [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Johanna Kinkel An Imaginary Voyage through Europe Eine imaginäre Reise durch Europa

cpo 777 140-2

1 CD • 79min • 2004

27.09.20068 9 8

Die Bonner Lehrerstochter Johanna Kinkel (1810-1858) setzte den aus ihrer frühen Leidenschaft für die Musik – schon mit neunzehn schuf sie ihre erste Liedkomposition – erwachsenen Wunsch, einen musikalischen Beruf zu ergreifen, gegen den elterlichen Willen durch. Gefördert von Beethovens erstem [...]

»zur Besprechung«

Yoshikazu Mera - Baroque Arias Vol. 2

Arien von Händel, Ahle, Buxtehude, Bach

BIS BIS-CD-1029

1 CD • 74min • 1995/96/97

01.12.19998 8 8

Er ist im Fernen Osten die unanfechtbare Nummer Eins unter den Countertenören. Im Vergleich mit europäischen Kollegen präsentiert der Japaner Yoshikazu Mera eine schier instrumental anmutende, ungemein klare, aber dadurch auch etwas unpersönliche, so gut wie vibratofrei geführte Stimme. Sie ist von [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 673-2

1 CD • 66min • 2000

01.09.200110 8 10

Ein Oratorium im strengen Sinne ist Telemanns Das befreite Israel nicht: Anstelle einer Handlung steht in dem knapp halbstündigen Werk der Blick zurück im Mittelpunkt - ein Blick zurück, der sich auf die erfolgreiche Flucht der Israeliten durch das Rote Meer richtet. Entsprechend geht es dem Stück, [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Cantatas

cpo 777 195-2

1 CD • 57min • 2006, 1997

26.06.20079 9 9

Das Dreigespann Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert und Hermann Max steht seit vielen Jahren schon für eine begeisternde und aktive Pflege des Vokalwerks von Georg Philipp Telemann. Bis auf die vor zehn Jahren entstandene Aufnahme der Himmelfahrtsmusik Er kam, lobsingt ihm sind alle Werke [...]

»zur Besprechung«

Capriccio 67 011

1 CD • 59min • 2001

07.10.20027 8 7

Von Kurt Weills erster aufgeführter Bühnen-Komposition, der Ballett-Pantomime Zaubernacht, hat - abgesehen von einer Konzertsuite – nur der Klavierauszug überlebt, der für die Proben der Berliner Erstaufführung am 18. November 1922 verwendet wurde. Partitur und Stimmen sind verloren. Meirion Bowen [...]

»zur Besprechung«

Capriccio 10 887/88

2 CD • 1h 51min • 1999

01.07.20018 8 8

Viele Barockkomponisten werden entdeckt und verschwinden bald wieder in der Versenkung, doch im Falle von Zelenka steigt die Anerkennung von Jahr zu Jahr. Nach seinen Instrumentalwerken, um die sich in den 70er Jahren die Archivproduktion sehr verdient gemacht hat, rückt nun die Sakralmusik in den [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige