Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 14.06.2018

Richard-Strauss-Festival - Open Air-Konzerte im Kloster Ettal

Lisa Batiashvili, Foto: Sammy Hart, DG

Lisa Batiashvili, Foto: Sammy Hart, DG

am 29. und 30. Juni macht das Richard-Strauss-Festival erstmalig Station im malerischen Kloster Ettal. Im prachtvollen Innenhof der Klosteranlage mit Blick auf die umliegende Bergwelt dürfen sich die Besucher auf zwei außergewöhnliche Open Air-Konzerte freuen. Neben den zentralen Werken von Richard Strauss Eine Alpensinfonie und Also sprach Zarathustra stehen Kompositionen von Leoš Janáček und Sergej Prokofjew auf dem Programm. Zu den Mitwirkenden zählt unter anderem die international gefeierte Geigerin Lisa Batiashvili.

In diesem Jahr findet im Kloster Ettal nahe Garmisch-Partenkirchen die große bayerische Landesausstellung „Mythos Bayern“ statt. Die beiden Open Air Konzerte sind eine Premiere für das Richard-Strauss-Festival. An beiden Abenden kombiniert der neue Festivalleiter Alexander Liebreich die Meisterwerke gekonnt mit Werken anderer Komponisten und beschert den Besuchern außergewöhnliche Musikerlebnisse.

Für alle, die das Konzerterlebnis auf besondere Art erleben möchten, besteht die Möglichkeit die Konzerte ganz leger bei einem Picknick auf der grünen Wiese im Innenhof zu erleben. Dazu gibt es einen stilvollen Picknick-Korb, randvoll gefüllt mit bayerischen Köstlichkeiten, welcher von der Kloster-Gastronomie liebevoll zusammenstellt wird. Der Picknick-Korb für zwei Personen kann zusammen mit der Konzertkarte – online oder in einer der Vorverkaufsstellen – vorbestellt werden.

Der Vorverkauf für beide Open Air-Konzerte läuft. Die Karten kosten zwischen 19,00 Euro und 84,00 Euro und sind über München Ticket erhältlich. Ein Bustransfer von München bzw. Garmisch-Partenkirchen kann zugebucht werden. Weitere Informationen unter www.richard-strauss-festival.de


Empfehlung vom Juni 2013

CD der Woche am 17.06.2013

Anton Heiller Sämtliche Orgelwerke Vol. 1

Anton Heiller<br />Sämtliche Orgelwerke Vol. 1

Bestellen bei jpc

Professor für Kirchenmusik und kirchenmusikalische Komposition, renommierter Konzertorganist, Freund Paul Hindemiths, dessen spätes Orgelkonzert er uraufführte: Anton Heiller (1923 – 1979) war international wie natürlich besonders innerhalb des Wiener Musiklebens eine wichtige Figur. Unmittelbar [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 18.06.2018

Yuri Temirkanov nach Jahrzehnten wieder am Pult der Saatskapelle Dresden

Yuri Temirkanov, Foto: Sasha Gusov
Yuri Temirkanov, Foto: Sasha Gusov

Am Donnerstag, dem 21. Juni begrüßt die Staatskapelle Dresden einen der ganz großen Dirigenten zurück am Pult: Yuri Temirkanov dirigiert im Sonderkonzert am Vorabend der Internationalen Schostakowitsch Tage drei Werke seines russischen Landsmanns: die Festliche Ouvertüre A-Dur op. 96, das Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-Moll op. 35 sowie die Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47 ...

zur Meldung [18.06.2018]

Sommernachtsgala eröffnet die Festivalsaison in Grafenegg

Pretty Yende, Foto: Gregor Hohenberg
Pretty Yende, Foto: Gregor Hohenberg

Am 21. und 22. Juni eröffnet die Sommernachtsgala an der Open Air-Bühne Wolkenturm die dreimonatige Sommersaison in Grafenegg. Als Solisten sind die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende und der maltesische Tenor Joseph Calleja, sowie die niederländische Cellistin Harriet Krijgh, zu Gast. Das Tonkünstler-Orchester spielt unter seinem Chefdirigenten Yutaka Sado. Das diesjährige Programm schlägt einen Bogen von berühmten Opernarien bis zu Leonard Bernsteins ...

zur Meldung [18.06.2018]

Disney-Musical "Die Schöne und das Biest" kommt nach Bregenz

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn
Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

Die Schöne und das Biest, einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney, kommt als Musical vom 21. bis 25. November nach Bregenz. Das renommierte Budapester Operettentheater bringt die deutschsprachige Inszenierung – mit über 100 Beteiligten, prächtigen Kostümen und effektvollem Bühnenbild – ins Festspielhaus. ...

zur Meldung [18.06.2018]

Neues Ensembleformat beim Kammermusikfest Nymphenburger Sommer

Monika Henschel, Foto: Marco Borggreve
Monika Henschel, Foto: Marco Borggreve

N Chamber - Nymphenburg Chamber Ensemble – ist ein neues Ensemble Format beim Kammermusikfest Nymphenburger Sommer, erstmalig zu erleben am Mittwoch | 20. Juni 2018 | 18 Uhr. Münchens Spitzenmusiker stehen im Zentrum der lebendigen Musikmetropole. ...

zur Meldung [18.06.2018]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc