Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 18.06.2018

Disney-Musical "Die Schöne und das Biest" kommt nach Bregenz

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

Die Schöne und das Biest, einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney, kommt als Musical vom 21. bis 25. November nach Bregenz. Das renommierte Budapester Operettentheater bringt die deutschsprachige Inszenierung – mit über 100 Beteiligten, prächtigen Kostümen und effektvollem Bühnenbild – ins Festspielhaus.

Die Schöne und das Biest zählt zu den größten Erfolgen der Walt Disney Studios. Zuletzt 2017 stürmte die Realverfilmung mit Emma Watson die Kinocharts. Schon der 1991 von Disney produzierte Zeichentrickfilm eroberte mit seinem Soundtrack das Publikum und erhielt zwei Oscars und vier Grammys. Die Adaptierung des Märchens als Musical für die Bühne schreibt seitdem Erfolgsgeschichte.

Das Budapester Operettentheater tourt mit der schönsten Liebesgeschichte aller Zeiten durch Österreich und ist vom 21. bis 25. November (Premierenabend 22. November) im Festspielhaus Bregenz zu Gast. Das Budapester Operetten- und Musicaltheater gastierte bereits am Münchner Prinzregententheater und an der Hamburger Staatsoper. Das Ensemble aus über 100 Mitgliedern schafft mit Gesang, Tanz, Musik, kunstvollen Kostümen und aufwändiger Bühnentechnik ein Musical-Erlebnis der besonderen Art.

Von einem idyllischen französischen Dorf führt Disney Die Schöne und das Biest in die düsteren Gemächer des verwunschenen Schlosses. Hier haust ein Biest mit seiner ebenso verzauberten Dienerschaft. Als die unerschrockene Belle die Welt des verfluchten Prinzen betritt, beginnen Madame Pottine, Lumière und Herr von Unruh voller Eifer Verkupplungspläne zu schmieden – denn nur die wahre Liebe kann den bösen Zauber bannen. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht und dann ist da noch der eifersüchtige Gaston, der sich schon seit langem Hoffnungen auf die außergewöhnliche Schönheit macht.

Disney Die Schöne und das Biest:

21. bis 25. November 2018, Premiere: 22. November 2018, 19:30 Uhr, Festspielhaus Bregenz, Großer Saal.

Preise ab 41,50 Euro. 45 Minuten Spielzeit, inklusive Pause.

Vorverkauf: Bregenz Tourismus und Stadtmarketing, T 0043/5574/4080

Ö-Ticket, T 0043/1/96096, v-ticket.at, www.oeticket.com und www.bb-promotion.com sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Empfehlung vom September 2011

CD der Woche am 26.09.2011

Antonio Salieri Harmoniemusiken

Antonio Salieri<br />Harmoniemusiken

Bestellen bei jpc

Antonio Salieris Name wird noch immer in erster Linie mit der absurden Legende in Verbindung gebracht, er habe Mozart vergiftet. Dass der 1750 geborene Italiener einer der erfolgreichsten Opernkomponisten seiner Zeit war und als Hofkapellmeister, Mitbegründer der „Gesellschaft der Musikfreunde" und [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 26.09.2018

Erfolgreiche Bilanz des Beethovenfestes Bonn 2018

Michael Boder, Foto: Anja Koehler
Michael Boder, Foto: Anja Koehler

Das Beethovenfest 2018 ist am Sonntagabend höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Unter der Leitung von Michael Boder gestaltete das ORF Radio-Symphonieorchester Wien das Abschlusskonzert des Beethovenfestes mit zwei letzten Orchesterwerken: Morton Feldmans Coptic Lightund Anton Bruckners unvollendeter Neunten. ...

zur Meldung [26.09.2018]

GMD Leo Siberski verlängert seinen Vertrag bis 2022

Leo Siberski, Foto: Theater Plauen-Zwickau gGmbH
Leo Siberski, Foto: Theater Plauen-Zwickau gGmbH

Der Vertrag zwischen dem Theater Plauen-Zwickau und GMD Leo Siberski ist zum Saisonbeginn 2018/2019 für dann insgesamt fünf Spielzeiten bis zum Sommer 2022 verlängert worden. Erfreut betonen Generalintendant Roland May und Geschäftsführerin Sandra Kaiser den nun entstandenen Planungskorridor, der eine kontinuierliche Entwicklung von Philharmonischem Orchester und Musiktheater möglich machen wird. ...

zur Meldung [26.09.2018]

Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf: Anmeldefrist verlängert

Der Internationale Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf findet alle zwei Jahre zu Pfingsten statt und ist für nicht wenige in der großen Chor-Gemeinde ein fester Termin im Kalender. Die Anziehungskraft wirkt weltweit. Rund 15 Ensembles, die besten Kammerchöre aus verschiedenen Kontinenten, kommen vom 7. bis 12 Juni 2019 wieder ins Allgäu, um sich auszutauschen, zu messen, zu begegnen, voneinander zu lernen ...

zur Meldung [26.09.2018]

Peter und der Wolf im Münchner Prinzregentheater

Die Münchner Symphoniker mit Peter und der Wolf, Foto: Münchner Symphoniker
Die Münchner Symphoniker mit Peter und der Wolf, Foto: Münchner Symphoniker

Seit Generationen begeistert das symphonische Märchen Peter und der Wolf Jung und Alt. Erzählt wird die Geschichte des pfiffigen Jungen Peter, der mutig den Wolf überlistet, um Vogel, Katze und schließlich auch die Ente zu retten. ...

zur Meldung [26.09.2018]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc