Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 19.06.2017

Gewinner des 15. Internationalen Van Cliburn Klavierwettbewerbs stehen fest

Vor wenigen Tagen ging im texanischen Fort Worth der 15. Internationale Van Cliburn Klavierwettbewerb zu Ende. Die Goldmedaille und ein Preisgeld von 50.000,- US-Dollar ging an Yekwon Sunwoo (28) aus Südkorea. Er ist ein Schüler von Richard Good am der Mannes School of Music und erhält darüber hinaus einen dreijährigen Management-Vertrag, der eine Konzerttour durch die USA, CD-Aufnahme und internationale Promotion beinhaltet. Die Silbermedaille ging an Kenneth Broberg (23) aus dem USA, der ein Preisgeble von 25.000,- US-Dollar und ebenfalls einen dreijährigen Management-Vertrag erhält. Die Bronzemedaille, verbunden mit 15.000,- US-Dollar Preisgeld erhielt Daniel Hsu (19) aus den USA, der zudem noch mehrere Sonderpreise erhielt, darunter den Preis für die beste Interpretation eines neuen, zeitgenössischen Werks. Die drei weiteren Finalisten des Wettbewerbs, Rachel Cheung (25) aus Hongkong, Yuri Faorin (30) aus Russland und GeorgyTchaidze (29) aus Russland erhalten je 10.000,- US-Dollar und professionelle Promotion in Form von Pressemappen, Videos und einer eigenen website. Alle Semifinalisten enhalten je 5.000,- US-Dollar, alle Viertelfinalisten 2.000,- US-Dollar und alle Teilnehmer der ersten Wettbewerbsrunde noch 1.000,- US-Dollar.

Empfehlung vom Juni 2011

CD der Woche am 06.06.2011

Julia Fischer

Poème

Julia Fischer

Bestellen bei jpc

Es müssen nicht immer die konzertanten Schlachtrösser sein. Es können auch kleinere Schmuckstüücke sein oder – um einem hier nicht unangepassten kulinarischen Idiom zu frönen – trefflich mundende Schmankerln. Ungefähr nach diesem Motto hat die Geigerin Julia Fischer ihr aktuelles CD-Rezital [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 25.06.2017

Diana Damrau statt Sonya Yoncheva in Verdis "La traviata" in München

Diana Damrau, Foto: Simon Fowler, Warner Classics
Diana Damrau, Foto: Simon Fowler, Warner Classics

In den Festspielvorstellungen von Verdis La traviata am 27. und 29. Juni 2017 an der Bayerischen Staatsoper wird Diana Damrau die Partie der Violetta für die erkrankte Sonya Yoncheva übernehmen. Diana Damrau studierte an der Musikhochschule Würzburg. Nach ersten Engagements in Würzburg, Mannheim und Frankfurt am Main ist sie regelmäßig u. a. an den Opernhäusern von New York, London, Paris, Mailand, Wien, Madrid, Brüssel, Berlin, Hamburg und Dresden sowie bei den Salzburger Festspielen zu Gast. 2007 wurde sie zur Bayerischen Kammersängerin ernannt ...

zur Meldung [25.06.2017]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc